1. FC Nürnberg: Mit zahlreichen Ex-Stars zum Hallenmasters

Club-Legenden sind gut vorbereitet

Während die Profis derzeit vorwiegend trainieren, kann sich der Club-Fan am Samstag auf ein Wiedersehen mit zahlreichen Ex-Stars freuen. Beim AOK-Traditionsmasters in Berlin (Live-Übertragung auf Sport 1, Samstag ab 12.00 Uhr) wollen ehemalige Top-Spieler vom Valznerweiher ihr Können in der Halle zeigen. Bei ihrer ersten Teilnahme setzen die Clubberer vor über 7.000 erwarteten Zuschauern auf einen prominent besetzten Kader, den Team-Manager Thomas Ziemer liga-zwei.de mitteilte. Angeführt von den Vereins-Ikonen Marek Mintal und Dieter Eckstein wird es ein Wiedersehen mit Daniel Klewer, Marek Nikl, Pavel Kuka, Markus Feinbier, Thomas Ziemer, Martin Schneider, Martin Driller sowie Thomas Richter geben.

Marek Mintal erzielt ein Tor gegen Markus Pröll

Das Phantom kehrt zurück. Marek Mintal (l.) und die Club-Legenden wollen am Samstag die Halle rocken. ©Imago

„Wollen ins Halbfinale“

Neben der Franken sind noch die Traditonsmannschaften von Hertha BSC, Union Berlin, Schalke 04, Twente Enschede sowie AS Rom am Start. Der FCN bekommt es laut Spielplan in seiner Vorrundengruppe B mit den Ex-Stars von Schalke 04 (u.a. Martin Max, Tomasz Waldoch) und AS Rom (u.a. Marco Delvecchio) zu tun. Als Spaß-Veranstaltung sehen die Verantwortlichen das Event keineswegs, wie uns Ziemer erklärte: „Der sportliche Ehrgeiz steht im Vordergrund, wir wollen zumindest das Halbfinale erreichen“. Gut vorbereitet dürfte das Team jedenfalls sein, „trainieren wir doch jeden Montag in einer Soccer Halle, wo auch immer ein paar Ex-Profis des FCN dabei sind“ so Ziemer weiter.

Der Spielplan aus Nürnberg-Sicht:

13:09 Uhr: 1. FC Nürnberg vs AS Rom

14:01 Uhr: 1. FC Nürnberg vs Schalke 04

15.08 Uhr: Erster Gruppe A vs Zweiter Gruppe B

15:35 Uhr: Zweiter Gruppe A vs Erster Gruppe B

16:13 Uhr: Spiel um Platz 3

16:45 Uhr: Endspiel