1. FC Union Berlin: Neuer Vertrag für Jan Glinker – Testspieler Nana Attakora wohl kein Thema

Wenn der 1. FC Union Berlin heute aus seinem Trainingslager in Spanien nach Hause zurückkehrt, fällt das Fazit von Trainer Uwe Neuhaus gemischt aus. Grundsätzlich war der Fußball-Lehrer mit dem Engagement seiner Mannschaft im Training zwar durchaus zufrieden, doch die klaren Niederlagen in den Testspielen gegen den spanischen Dritt­ligisten FC Cadiz (0:3) und den Viertligisten SD San Fernando (2:4) verhindern, dass man bei den Eisernen mit der bisherigen Vorbereitung rundum zufrieden ist.

Der während des Trainingslagers geteste Nana Attakora, der zuletzt in den USA für die San Jose Earth­quakes spielte, hinterließ insgesamt einen ordentlichen Eindruck, wird aber vermutlich dennoch nicht verpflichtet. Zumindest aktuell scheint der 23 Jahre alte Abwehrspieler kein Thema zu sein, unter Umständen aber im Sommer.

Dann soll auch Torhüter Jan Glinker weiter zum Kader der Eisernen gehören. Nach den Gesprächen über eine Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Vertrages der Berliner Nummer eins, zeigte sich Trainer Neuhaus im “Kicker” sehr zuversichtlich, in Kürze eine Einigung erreichen zu können: “Wir haben zusammengesessen und die sportliche Perspektive er­läutert. Jetzt unterhalten sich der Spielerberater und der Verein. Für Jan geht es weiter, wenn wir uns einigen können.”