1. FC Union Berlin: Wird Emanuel Pogatetz rechtzeitig fit? – Auch Felix Kroos fraglich

Neuzugänge verschärfen den Konkurrenzkampf

Bereits am Freitagabend endet für den 1. FC Union Berlin mit dem Gastspiel beim 1. FC Kaiserslautern die Winterpause, nach der die Eisernen an die beiden Siege vor Weihnachten bei Fortuna Düsseldorf (3:0) und gegen den SV Sandhausen (1:0) anknüpfen wollen.

Gespannt darf man sein, welche Elf Trainer Sascha Lewandowski nach seiner ersten Vorbereitung als Union-Coach auf den Platz schicken wird. Nicht zuletzt dank der drei Neuzugänge Jakob Busk, Emanuel Pogatetz und Felix Kroos bieten sich einige verschiedene Varianten und der Konkurrenzkampf dürfte in den kommenden beiden Tagen noch richtig toben.

Von den drei Neuen ist allerdings nur Keeper Busk, der der bisherigen Nummer eins Daniel Haas den Stammplatz streitig machen könnte, uneingeschränkt fit. Pogatetz und Kroos hingegen konnten bei der Generalprobe gegen Austria Salzburg (5:0) am vergangenen Wochenende nicht bzw. nur eine Halbzeit mitwirken.

Kroos machen muskuläre Probleme zu schaffen und da die Ausleihe des Mittelfeldspielers vom SV Werder Bremen auch erst vorige Woche perfekt gemacht werden konnte, ist ein Platz auf der Bank für den 24-Jährigen das wahrscheinlichste Szenario, sofern er nicht komplett geschont wird.

Pogatetz glaubt nicht an einen Einsatz

Richtig eng wird es auch für den designierten neuen Abwehrchef Pogatetz, der nach neuntägiger Zwangspause aufgrund einer eitrigen Bronchitis erst seit Dienstag wieder mit der Mannschaft trainiert. Der 33-Jährige, der vor seinem Wechsel an die Alte Försterei just auch in Kaiserslautern ein Thema war, rechnet auf bild.de jedenfalls eher nicht mit seinem Einsatz: “Für die Startelf komme ich sicher nicht in Frage. Im besten Fall komme ich am Ende des Spiels rein.”

Und auch Trainer Lewandowski deutete gegenüber dem “Berliner Kurier” an, eher auf Pogatetz zu verzichten: “Er hat mehre Monate lang nicht gespielt. Für ihn wäre es besonders wichtig gewesen, dass er in den letzte drei Testspielen Matchpraxis gesammelt hätte.”