1860 München: Aycicek im Anflug – Weilandt doch nicht?

Werder-Talent soll kommen

Nachdem 1860-Trainer Benno Möhlmann sich in den vergangenen Tagen für einen Neuzugang für die offensiven Außenbahnen stark machte, kursierte lange Zeit der Name „Tom Weilandt“ durch die Münchener Gazetten. Heute tauchte jedoch überraschend ein neuer Name auf. Nach Informationen der gewöhnlich gut unterrichteten Kreiszeitung Syke bahnt sich eine Ausleihe von Werder-Youngster Levent Aycicek an. Der U20-Nationalspieler, der vergangene Saison noch zu elf Bundesliga-Spielen (ein Tor) kam, stagniert in seiner Entwicklung und kam trotz personeller Probleme in dieser Spielzeit noch nicht bei den Profis zum Einsatz. Sein Leistungsnachweis für 2015/16 steht bei 13 Partien in der dritten Liga (ein Treffer).

Levent Aycicek von Werder Bremen  gewinnt Zweikampf

Zuletzt nur in der 3. Liga aktiv. Wäre Levent Aycicek (l.) eine Verstärkung für 1860 München? ©Imago

Ob damit ein Transfer von Tom Weilandt vom Tisch ist, steht allerdings noch nicht fest. Eine Leihe von Aycicek dürfte die Löwen bis zum Saisonende nicht allzu teuer kommen, sodass möglicherweise Weilandt auch noch finanzierbar ist. Ob der fraglos hoch talentierte Aycicek angesichts mangelnder Erfahrung der richtige für den Abstiegskampf der Sechzger wäre, sei einmal dahin gestellt. Als Alternative zu dem Zweitliga-erfahrenen Weilandt dürfte sich dieser Wechsel allerdings nicht eignen.