22. Spieltag: Kaiserslautern vs. Heidenheim – Tipp, Prognose & Aufstellungen

Nach hinten abgesichert

Jeweils mit vier Punkten aus den ersten beiden Spielen ins neue Jahr gestartet, dürfte für den 1. FC Kaiserslautern und den 1. FC Heidenheim bei 13 bzw. elf Zählern Vorsprung auf den Relegationsplatz nach hinten nicht mehr viel anbrennen. Während man in Heidenheim durchaus damit zufrieden wäre, die Saison im Niemandsland der Tabelle, vielleicht mit leichter Tendenz nach oben, abzuschließen, ist beim FCK der Traum vom Bundesliga-Aufstieg zumindest noch in den Hinterköpfen.

Weil der 1. FC Nürnberg (bei Fortuna Düsseldorf) und der SC Freiburg (beim SV Sandhausen) vor nicht einfachen Auswärtsspielen stehen, könnten die Roten Teufel den derzeitigen Rückstand von sieben und acht Punkten auf die Plätze drei und zwei bei einem eigenen Sieg im Optimalfall verkürzen und wären dann wieder im Aufstiegsrennen dabei.

Maurice Deville bremst Heidenheims Norman Theuerkauf © Imago

Maurice Deville bremst Heidenheims Norman Theuerkauf © Imago

1. FC Kaiserslautern: Keine Änderungen trotz mehr Optionen

Nachdem schon das Auftaktspiel gegen den 1. FC Union Berlin (2:2) über weite Strecken überzeugend verlaufen ist, bevor in der Schlussphase ein sicher geglaubter Sieg durch plötzliche Passivität und individuelle Fehler noch aus der Hand gegeben wurde, hat der 1. FC Kaiserslautern beim 4:0-Sieg am letzten Wochenende beim SC Paderborn eine schnelle Weiterentwicklung unter Beweis gestellt. Nach einer erneuten 2:0-Führung spielten die Pfälzer weiter nach vorne und legten noch zwei Treffer nach.

Weil der Auftritt in Paderborn durch die Bank gelungen war, dürfte Trainer Konrad Fünfstück wenig Veranlassung sehen, seine Startelf zu verändern. Dass mit Kacper Przybylko (Bänderriss im Sprunggelenk), Patrick Ziegler (Knieprellung), Manfred Osei Kwadwo (Hüftprobleme) und Maurice Deville (Mittelhandbruch) vier in Paderborn ausgefallene Spieler in dieser Woche das Training wieder aufgenommen haben, ist aber fraglos positiv und erweitert die Möglichkeiten.

1. FC Heidenheim: Einige Änderungen möglich

Ganz unglücklich dürfte man beim 1. FC Heidenheim nicht darüber sein, dass die Partie in Kaiserslautern stattfindet. Denn inklusive dem 2:3 im DFB-Pokal gegen Hertha BSC hat der FCH fünf der letzten sechs Heimspiele verloren und nur am vergangenen Wochenende gegen den SV Sandhausen (1:1) zumindest einen Punkt behalten.

Allerdings wäre bei mehr Konsequenz im Abschluss auch ein Sieg möglich gewesen, sodass sich die Zufriedenheit von Trainer Frank Schmidt in Grenzen hielt. Nun auf dem Betzenberg hofft Heidenheim auf den wettbewerbsübergreifend vierten Auswärtssieg nacheinander. Im Vergleich zur Vorwoche sind dabei einige Änderungen möglich.

Während Smail Morabit (Muskelfaserriss) weiter ausfällt, könnte Bard Finne als zweite echte Spitze in die Startelf zurückkehren. Robert Leipertz würde dann auf die rechte Außenbahn rücken und Ben Halloran verdrängen. Ebenfalls in der ersten Elf zu erwarten sind Mathias Wittek und Marcel Tisch-Rivero, die etwas überraschend gegen Sandhausen zunächst nur auf der Bank saßen.

Tipps & Aufstellungen zum Spiel

Wett Tipps: Heidenheim blieb nur in einem der letzten zehn Pflichtspiele ohne eigenes Tor, während der FCK in den jüngsten acht Begegnungen immer traf. Eine Wette darauf, dass diesmal beide ein Tor erzielen, ist rein statistisch daher eine gute Wahl. Hier mit 2,00-Bestquote wetten, dass beide Mannschaften treffen!

Immer wenn es beim FCK in dieser Saison so schien, dass es nach oben geht, kassierten die Pfälzer einen Rückschlag. Auch diesmal? Platziere jetzt deinen ersten Tipp bei expekt auf Heidenheim-Sieg. Bei 10€ Einsatz gibt es entweder 45€ Gewinn oder das Geld ohne Risiko zurück!

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Samstag, 13 Uhr), Free-TV-Highlights ab 18.30 Uhr in der ARD-Sportschau

Weitere Tipps & Quoten

TippBestquote 
Sieg Lautern2,00Jetzt wetten!
Sieg Heidenheim4,50Jetzt wetten!
Unentschieden 3,60Jetzt wetten!
Sieg Lautern mit min. 2 Toren Differenz3,70Jetzt wetten!
Gesamt-Tore Over 2,52,15Jetzt wetten!
Beide Teams treffen2,00Jetzt wetten!

Kaiserslautern-Heidenheim-Aufstellungen