24. Spieltag: Bielefeld vs. Freiburg – Tipp, Prognose & Aufstellungen

Das Saisonziel im Blick

Arminia Bielefeld und der SC Freiburg befinden sich vor ihrem Duell im Rahmen des 24. Spieltages auf einem guten Weg, die jeweils gesteckten Saisonziele zu erreichen. Aufsteiger Bielefeld müsste bei zehn Punkten Vorsprung auf die gefährdete Zone wohl schon eine extreme Negativserie hinlegen, um noch einmal ernsthaft in Abstiegsgefahr zu geraten, wobei der jüngste Trend mit nur einem Punkt aus drei Spielen allerdings zumindest alarmierend wirken sollte.

Das zweitplatzierte Freiburg hat unterdessen nach einem verpatzten Start ins neue Jahr mit zwei Niederlagen in die Erfolgsspur zurückgefunden und zuletzt zweimal in Folge gewonnen. Weil der 1. FC Nürnberg als Tabellendritter aber verlässlich punktet und dem Sport-Club mit nur drei Zählern weniger im Nacken sitzt, sollte sich die Mannschaft von Trainer Christian Streich besser keine Ausrutscher erlauben, um nicht vom Gejagten zum Jäger zu werden.

Setzt sich Klos gegen Kempf durch? Jetzt auf Bielefeld gegen Freiburg wetten

Wieder an Bord. Bielefelds Fabian Klos hat seine Gelbsperre abgebrummt. ©Imago

Arminia Bielefeld: Fabian Klos wieder dabei

Schlecht war der Bielefelder Auftritt am Sonntag beim 1. FC Heidenheim (2:3) nicht, doch wie schon im Auswärtsspiel zuvor bei Eintracht Braunschweig (0:1) belohnten sich die Arminen, die zwischenzeitlich im Derby gegen den SC Paderborn (1:1) zumindest nicht verloren, nicht für ihre Leistung. Ausschlaggebend waren in Heidenheim drei individuelle Fehler, die prompt mit Gegentoren bestraft wurden, während vorne nur zwei von acht guten Chancen genutzt werden konnten.

Hoffnung in Sachen Offensive macht nun aber die Rückkehr von Torjäger Fabian Klos nach abgesessener Gelbsperre, der für seinen schwachen Vertreter Andreas Voglsammer stürmen wird. Ansonsten dürfte die Offensive mit Christopher Nöthe und Christoph Hemlein auf den Flügeln sowie Francisco Rodriguez als Zehner unverändert bleiben.

Unausweichlich ist unterdessen ein Wechsel im defensiven Mittelfeld, den Trainer Norbert Meier indes wohl ohnehin vorgenommen hätte. Mit seiner gelb-roten Karte in Heidenheim hat Tom Schütz seinem Coach die Entscheidung aber abgenommen, sodass Brian Behrendt nach seiner Rotsperre wieder als Sechser auflaufen wird.

SC Freiburg: Petersen und Philipp wieder Joker?

Nachdem Freiburg zum Jahresauftakt in Bochum (0:2) und anschließend gegen Düsseldorf (1:2) schonungslos aufgezeigt bekam, dass in der 2. Bundesliga nur mit spielerischer Klasse keine Punkte eingefahren werden können, hat sich die Mannschaft von Trainer Streich zuletzt in Sandhausen (2:0) und gegen Kaiserslautern (2:0) deutlich zweikampfstärker und aggressiver präsentiert.

Daran gilt es nun in Bielefeld anzuknüpfen, wo den Sport-Club sicherlich keine angenehmen 90 Minuten erwarten. Ob Freiburg auf der Alm personell verändert antreten wird, dürfte sich erst kurzfristig zeigen, ist angesichts der hohen Belastung in der englischen Woche nicht auszuschließen.

Gespannt darf man sein, ob sich die beiden herausragenden Angreifer Nils Petersen und Maximilian Philipp nach ihren Verletzungspausen wieder mit der Joker-Rolle begnügen müssen oder ob zumindest einer der beiden beginnen darf. Mit seinem ersten Tor gegen Kaiserslautern hat sich aber auch Winter-Neuzugang Florian Niederlechner für eine erneute Startelfnominierung empfohlen.

Tipps & Aufstellungen zum Spiel

Wett Tipps: Wetten auf Bielefelder Unentschieden sind in diesem Jahr keine Bank mehr. Von den vergangenen fünf Partien der Arminen endete nur eine ohne Sieger und die jüngsten Defensivschwäche der Ostwestfalen in Heidenheim spricht in Kombination mit der vom SC Freiburg wiedergefundenen Erfolgsspur eher nicht dafür, dass Punkte auf der Alm bleiben. Die Quote 2,20 von Bet3000 für Wetten auf einen Freiburger Sieg ist daher unter dem Strich alles andere als uninteressant. Hier mit 2,20-Bestquote auf Freiburg-Sieg wetten & 100€ Startguthaben kassieren!

In den Spielen mit Bielefelder Beteiligung fielen zwar ligaweit noch immer die wenigsten Tore, doch in vier der letzten fünf Partien der Arminia trafen beide Mannschaften, was für eine verbesserte Offensive und zugleich für eine anfälligere Defensive spricht. Wenn Freiburg auf dem Platz steht, fallen derweil (gemeinsam mit Union Berlin) die meisten Tore. Eine Wette darauf, dass beide Teams treffen, mit der Quote 1,85 von Bet3000 bietet sich daher an. Hier zur Bestquote darauf wetten, dass beide Teams treffen!

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Mittwoch, 17.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 22 Uhr bei Hattrick – die 2. Bundesliga (Sport 1)

Weitere Tipps & Quoten

TippBestquote 
Sieg Bielefeld3,00Jetzt wetten!
Sieg Freiburg2,40Jetzt wetten!
Unentschieden 3,20Jetzt wetten!
Sieg Freiburg mit min. 2 Toren Differenz5,20Jetzt wetten!
Gesamt-Tore Over 2,52,25Jetzt wetten!
Beide Teams treffen1,85Jetzt wetten!

Bielefeld-Freiburg-Aufstellungen