FC St. Pauli: Kommt Bremens Lukas Fröde? – Bard Finne wohl kein Thema

Neuzugänge möglich, aber nicht zwingend

Am gestrigen Montag hat für den FC St. Pauli die Vorbereitung auf die Restrückrunde begonnen. Trainer Ewald Lienen begrüßte dabei ausnahmslos bekannte Gesichter und ob bis zum Ende der Transferperiode noch neues Personal zum Kader der Kiez-Kicker stößt, ist offen.

Sportchef Thomas Meggle ließ auf der offiziellen Webseite des Vereins zwar durchblicken, dass Bemühungen um Neuzugänge laufen, konnte aber nichts versprechen: „Es kann, muss aber nicht sein. Wir haben Ideen und schauen, ob wir diese realisieren können.“ Zugleich legte sich Meggle in keinster Weise fest, was die Position von möglichen Neuzugängen angeht: „Es geht um alle Mannschaftsteile. Wir schauen, wie wir aufgestellt sind und nehmen evtl. auch einen Vorgriff auf den Sommer vor.“

Kein Kontakt zu Bard Finne

Anders als in den letzten Tagen gerüchteweise vermeldet, spielt Angreifer Bard Finne vom 1. FC Köln offenbar keine Rolle in den Überlegungen der Braun-Weißen. „Das sind nur Gerüchte, von denen wir aus dem Medien gehört haben. Zu diesen Klubs gibt es keinen Kontakt“, dementierte Finnes Berater Stig Lillejord, der gegenüber kicker.de von drei interessierten Zweitligisten sprach, Gespräche mit St. Pauli.

Dagegen bestätigte Werder Bremens Manager Thomas Eichin gegenüber der „Bild“ Gespräche mit dem FC St.Pauli über eine Ausleihe von Lukas Fröde. Der 20-Jährige feierte in dieser Saison zwar mit zwei Kurzeinsätzen sein Bundesliga-Debüt, hat kurzfristig in der ersten Bremer Mannschaft aber eher keine Perspektive und ist für die Rückrunde vor allem für die Drittliga-Elf eingeplant. Auf St. Pauli könnte der 20 Jahre alte Sechser dagegen auf höherem Niveau Spielpraxis sammeln, wobei die Konkurrenz im defensiven Mittelfeld unter anderem mit Enis Alushi, Christopher Buchtmann, Marc Rzatkowski und auch Bernd Nehrig aber nicht ohne ist.

St.Pauli-Fan und noch nicht bei Sponsor Happybet registriert? Dann hier 25€ Gratiswette dank Happybet Bonus sichern!