HSV vs VfL Wolfsburg: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 20.05.2017

Lewis Holtby (HSV) und Paul Seguin (VfL Wolfsburg) im Duell. Jetzt auf HSV gegen Wolfsburg wetten!

Lewis Holty (l.) und der HSV müssen gegen die „Wölfe“ gewinnen. ©Imago

Endspiel im Abstiegskampf: Im Saisonfinale kämpft der Bundesliga-Dino aus Hamburg gegen den VfL Wolfsburg um den Verbleib in der Bundesliga (Anstoß: 15:30 Uhr, live auf Sky). Den Wolfsburgern reicht dabei ein Unentschieden, um sicher in der höchsten deutschen Spielklasse zu bleiben. Hamburg muss unbedingt gewinnen, sonst droht die Relegation.

Aktuelle Wett Tipps

In neun der letzten elf Partien zwischen dem HSV und Wolfsburg fielen immer mindestens 2 Tore.

Tipp: Es fallen mindestens 2 Tore – also ein Over 1,5. Einsatz 10€. Gewinn 13€. Heute bei 888sport Gewinn verdoppeln (26 €)!

Wolfsburg ist seit neun Spielen in Hamburg ungeschlagen.

Tipp: Wolfsburg verliert nicht – Doppelte Chance X/2. Einsatz 10€. Gewinn 15€. Heute bei 888sport Gewinn verdoppeln (30€)!

Hamburger SV: Bleibt Wolfsburg der Angstgegner?

Nach dem Last-Minute-Ausgleich vergangene Woche auf Schalke und dem damit verbundenen Punktgewinn herrscht wieder so etwas wie Aufbruchstimmung in Hamburg. Gegen die Autostädter muss nun unbedingt ein Sieg her, doch die Hanseaten haben seit fünf Spielen nicht mehr gewonnen. Um diese Serie zu brechen und Motivation zu tanken, fuhr der HSV unter der Woche erneut ins Kurz-Trainingslager nach Rotenburg.

Mit dem VfL kommt allerdings der Angstgegner nach Hamburg. Die Gisdol-Elf verlor die letzten drei Heimspiele gegen Wolfsburg und ist sogar seit neun Partien vor den eigenen Anhängern gegen die Wölfe sieglos. War der HSV in der Rückrunde vor allem zuhause ein kleine Macht, präsentierte er sich in den letzten Wochen beim 1:2 gegen Darmstadt und beim 0:0 gegen Mainz daheim in seiner schlechtester Verfassung.

Dazu kommt bei den Hamburgern noch das Verletzungspech. Pierre-Michel Lasogga und Nikolai Müller mussten das Training am Mittwoch abbrechen, beide fallen aus. Auch Aaron Hunt ist aufgrund einer Zerrung keine Option. Bakery Jatta beginnt voraussichtlich auf rechts. Dennis Diekmeier ist gelbgesperrt, für ihn rückt Sakai nach rechts, Matthias Ostrzolek übernimmt dann die Linksverteidiger-Position. Mergim Mavraj rückt nach Gelbsperre in die Innenverteidigung, Gideon Jung dann ins defensive Mittelfeld.

Wie stehen die Quoten?

[table “326” not found /]

VfL Wolfsburg: Über die Defensive zum Klassenerhalt?

Im Gegensatz zum turbulenten Hamburg herrscht in Wolfsburg noch bemerkenswerte Ruhe. Trainer Andries Jonker trennte seine Mannschaft unter der Woche in zwei Trainingsgruppen, um vor allem die Stammspieler auf das wichtige Match gegen den HSV einzuschwören. Auf Unterstützung können die Wölfe auch aus dem Fanlager bauen. Knapp 6.000 Fans werden den VfL nach Hamburg begleiten.

Fünf der letzten sechs Duelle gewannen die Wolfsburger gegen Hamburg und kassierten dabei kein Gegentor. Vor allem zwei Spieler tragen die Hoffnungen der Wölfe: Torjäger Mario Gomez steht immer goldrichtig und machte aus seinen letzten 27 Schüssen acht Tore. Yunus Malli spielt besonders gerne gegen den HSV, er war in den vergangenen acht Spielen gegen die Hanseaten an sieben Toren beteiligt.

Wolfsburg muss auf Riechedly Bazoer verzichten, er ist gelbgesperrt. Für ihn kommen auf der rechten Seite entweder Daniel Didavi oder Vierinha in Frage. Anstatt Jannes Horn spielt voraussichtlich Yannick Gerhardt auf der linken Abwehrseite. Ricardo Rodriguez laboriert immer noch an seiner Knöchelverletzung, er ist möglicherweise jedoch eine kurfristige Option für den Kader.

Unser abschließender Wett Tipp: Wolfsburg holt ein Unentschieden in Hamburg und bleibt in der Liga.  Jetzt direkt darauf wetten!

[table “348” not found /]