Krasnodar vs Fenerbahce: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Europa League am 16.02.2017

Josef de Souza zieht ab. Jetzt auf Krasnodar gegen Fenerbahce wetten!

Josef de Souza muss aufpassen: Bei einer weiteren Gelben Karte ist er für das Rückspiel gesperrt. ©Imago

Unsere Wett-Empfehlung:

Wo soll ich wetten?Warum? 
tipico100€ NeukundenbonusJetzt wetten!
Interwetten5€ Gutschein ohne EinzahlungJetzt wetten!

Zu ungewohnter Zeit (Anstoß: 17 Uhr, live auf Sky) eröffnen am Donnerstag der FK Krasnodar und Fenerbahce Istanbul das Sechzehntelfinale der diesjährigen Europa League. Dabei sind die Türken insgesamt natürlich favorisiert, doch gerade im eigenen Stadion sind die Russen nicht zu unterschätzen.

FK Krasnodar: Erstmals ins Achtelfinale?

Bislang hat Krasnodar in dieser Saison wettbewerbsübergreifend nämlich erst zwei Spiele zu Hause verloren – eines davon gegen den deutschen EL-Vertreter Schalke 04, dem die Russen in der Gruppe den Vortritt lassen mussten. Dafür ließ die Mannschaft etwas überraschend RB Salzburg und OGC Nizza hinter sich, das französische Spitzenteam wurde gar mit 5:2 abgeschossen.

Nun will der FK auch Fenerbahce ärgern. Gelingt der Sprung ins Achtelfinale, so wäre es für die Gastgeber eine Premiere. In der Vorsaison zog Krasnodar im Sechzehntelfinale gegen Sparta Prag den Kürzeren. Mit türkischen Teams haben die Russen allerdings noch gar keine Erfahrungen.

Trainer Igor Shalimov muss am Donnerstag ohne den rotgesperrten schwedischen Nationalspieler Andreas Granqvist auskommen. Dafür steht aber der defensive Mittelfeldspieler Charles Kaboré nach abgesessener Sperre wieder zur Verfügung. Denkbar ist deshalb, dass Eboue Kouassi aus dem defensiven Mittelfeld zurück in die Innenverteidigung rückt. Möglich ist hier aber auch ein Einsatz von Naldo.

FK Krasnodar gegen Fenerbahce Quoten

Fenerbahce Istabul: Russland als gutes Pflaster

Auch „Fener“ wusste in der Gruppenphase durchaus zu überraschen und holte sich mit 13 Punkten bei nur einer Niederlage den Sieg. Teams wie Manchester United und Feyenoord Rotterdam hatten das Nachsehen. Nun geht es also gegen ein russisches Team: Das war auch schon im vergangenen Jahr so, als Istanbul Lokomotive Moskau im Sechzehntelfinale der Euro League aus dem Wettbewerb kegelte.

Die Generalprobe für das Hinspiel in Krasnodar ist allerdings nur bedingt gelungen: Am Wochenende reichte es bei Bursaspor nur zu einem 1:1-Unentschieden. In der Woche zuvor setzte es gar eine 1:4-Pleite bei Kayserispor, weshalb die Mannschaft von Trainer Dick Advocaat in der türkischen Süper Lig auf dem 4. Platz festklebt.

In Russland wird Advocaat den gesperrten Abwehrchef Martin Skrtl ersetzen müssen. Die erste Alternative für den Slowaken ist der Ex-Schalker (und russische Nationalspieler) Roman Neustädter. Ansonsten stehen dem holländischen Coach alle Spieler zur Verfügung.

5€ Gutschein zur EL – jetzt sichern!

Aktuelle Wett Tipps

Krasnodar hat in dieser Saison insgesamt erst 2 Heimspiele verloren. Da bietet sich bei der Doppelten Chance eine Wette auf 1/X an.

Doppelte Chance 1/X – 1,42 mit tipico – jetzt wetten

Bei beiden Teams wurden in jeweils 4 von 6 EL-Spielen insgesamt mehr als 1,5 Treffer erzielt.

Over 1,5 – 1,37 mit tipico – jetzt wetten