ManU vs RSC Anderlecht: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Europa League am 20.04.17

Bram Nuytinck stellt Zlatan Ibrahimovic. Jetzt auf ManU gegen Anderlecht wetten!

Zlatan Ibrahimovic (l.) traf in der Euro League bisher 5-mal, im Hinspiel blieb er aber torlos. ©Imago/Eibner

Europa-League-Bonus:

GutscheincodeWert 
HAL*****
bei Interwetten

5€ gratisJetzt wetten!

MAX*****
bei Tipico
10€ gratisJetzt wetten!

Das 1:1 aus dem Hinspiel war sicherlich kein Wunsch-Ergebnis für Manchester United. Dennoch dürften die „Red Devils“ guten Mutes in das Euro-League-Rückspiel gegen den RSC Anderlecht gehen (Anstoß: Donnerstag, 21.05 Uhr, live auf Sky). Das hat nicht zuletzt mit der starken internationalen Bilanz im eigenen Stadion zu tun.

Manchester United: Festung Old Trafford

In der Europa League musste ManUnited im altehrwürdigen Old Trafford nämlich in dieser Saison noch keine einzige Niederlage hinnehmen. Noch beeindruckender: In den bisherigen fünf hier ausgetragenen Partien kassierte die Mannschaft von Trainer José Mourinho nur einen einzigen Gegentreffer. Damit dürfte schon klar sein, dass es für Anderlecht verdammt schwer wird.

Zumal ManU auch in der Premier League zuletzt jede Menge Selbstvertrauen tanken konnte. Seit Mitte Oktober ist das Team in der heimischen Liga unbesiegt, das entspricht einer Serie von aktuell 22 Spielen. Auch Spitzenreiter Chelsea London bekam die Power der „Red Devils“ jüngst zu spüren: Am Sonntag gewann Manchester das Spitzenspiel mit 2:0, Marcus Rashford und Ander Herrera waren die Torschützen.

Man darf durchaus davon ausgehen, dass Mourinho mit der gleichen Elf startet wie im Hinspiel in Brüssel. Das würde bedeuten, dass im Vergleich zum Chelsea-Spiel Zlatan Ibrahimovic, Henrikh Mkhitaryan und Michael Carrick von Beginn an auflaufen. In diesem Fall müssten Herrera, Marouane Fellaini und Ashley Young ihre Plätze räumen. Aus dem zuletzt praktizierten 3-5-2-System würde dann ein 4-3-3 werden.

ManUnited gegen RSC Anderlecht Quoten

RSC Anderlecht: Schlechte Insel-Erinnerungen

Mit dem 1:1 im Hinspiel haben sich die Belgier zumindest alle Möglichkeiten offen gelassen. Allerdings spricht die Statistik nicht für die Gäste: 3-mal traten sie bislang in Manchester an, jedes Mal mussten sie mit einer Niederlage die Heimreise antreten – 1956 gab es sogar mal ein 0:10. Dies war gleichzeitig die höchste Niederlage in einem europäischen Wettbewerb der „Paars-wit“.

Das ist zwar lange her, doch auch insgesamt macht die Insel-Bilanz dem RSC keine Hoffnung: Von den bisherigen 15 Gastspielen in England gewannen Anderlecht keines, verlor aber 13. So muss das jüngste Spiel in den belgischen Meister-Playoffs als Mutmacher dienen. Dieses wurde zwar mit einem 1:0-Sieg in Oostende zwar positiv gestaltet, überzeugend geht aber anders.

Aller Voraussicht nach wird Anderlechts Coach, der Ex-Nürnberger René Weiler, seine Elf wieder in einem 4-5-1-System aufs Feld schicken. In Oostende sorgte Weiler mit seiner Rotation dafür, dass sich einige Stammkräfte ausruhen konnten, die nun aber wieder gebraucht werden. So rechnen wir damit, dass Isaac Thelin, Frank Acheampong, Massimo Bruno, Nicolae Stanciu, Bram Nuytinck und Keeper Ruben Martinez von Anfang an dabei sein werden.

5€ Gratiswette ohne Einzahlung – jetzt sichern!

Aktuelle Wett Tipps

Manchester United hat in der Euro League im Old Trafford bislang nur einen Gegentreffer kassiert.

Tipp: Max. 1 Team trifft. Einsatz: 10€. Gewinn: 16€. Heute bei 888sport Gewinn verdoppeln (32€)!

ManU hat in den jüngsten 7 EL-Partien immer das erste Tor des Spiels geschossen.

Tipp: ManU trifft zuerst. Einsatz: 10€. Gewinn: 13€. Heute bei 888sport Gewinn verdoppeln (26€)!

Unser abschließender Wett Tipp: Die „Red Devils“ gewinnen in der regulären Spielzeit. Lieber risikofrei auf Überraschung wetten? Dann hier 5€ Gratiswette ohne Einzahlung sichern!