Middlesbrough vs Liverpool: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Premier League am 14.12.2016

Roberto Firmino mit artistischer Einlage. Jetzt auf Middlesbrough gegen Liverpool wetten!

Roberto Firmino und der FC Liverpool blieben zuletzt 2-mal in Folge ohne Sieg. ©Imago

Wo soll ich wetten?Warum? 
bwinÜber 150 Wettmärkte zum SpielJetzt wetten!
tipicoDeutschlands beliebtester WettanbieterJetzt wetten!

Wenn der Abstand zur Tabellenspitze nicht noch größer werden soll, dann ist der FC Liverpool am Mittwoch (Anstoß: 20.45 Uhr) gefordert: Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp sollte beim Aufsteiger FC Middlesbrough gewinnen, um Chelsea London, das parallel in Sunderland spielt, auf den Fersen zu bleiben.

FC Middlesbrough: Wird das nächste Top-Team geärgert?

An das bisher letzte Aufeinandertreffen mit den „Reds“ in der Premier League haben die Hausherren ganz gute Erinnerungen. Im Februar 2009 gewann „Boro“ mit 2:0 gegen Liverpool, ein gewisser Xabi Alonso erzielte in diesem Spiel ein Eigentor. Seither trafen beide Teams nur noch ein einziges Mal aufeinander: Im League Cup 2014/15 setzte sich der LFC in einem legendären Elfmeterschießen mit 16:15 durch.

Nun ist Middlesbrough zurück in der höchsten Spielklasse Englands, hatte allerdings vor diesem Spieltag nur drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Aber: Gegen die Top-Teams haben sich die Gastgeber bisher richtig gut verkauft: So trotzte die Mannschaft Arsenal und Manchester City auswärts jeweils ein Unentschieden ab, gegen Chelsea gab es eine knappe Niederlage.

Eine Pleite kassierte „Boro“ auch am Sonntag in Southampton (0:1). Im Vergleich dazu dürfte Trainer Aitor Karanka wieder eine etwas defensivere Formation bevorzugen und von einem 4-1-4-1-System auf ein 4-2-3-1 umstellen. Allerdings muss der spanische Coach eventuell ohne seine beiden Stürmer Gaston Ramirez und Alvaro Negredo auskommen – beide sind angeschlagen, ein Einsatz entscheidet sich jeweils erst kurzfristig. Die Alternativen heißen Jordan Rhodes und Cristhian Stuani.

Middlesbrough gegen Liverpool Quoten

FC Liverpool: Zurück in die Erfolgsspur?

Die Leichtigkeit an der Anfield Road ist ein wenig verloren gegangen. Bis zum 14. Spieltag kassierten Kloppo & Co. nur eine einzige Pleite, doch zuletzt verließ die Elf 2-mal in Folge ohne „Dreier“ den Platz: Zunächst setzte es trotz einer zweimaligen Zwei-Tore-Führung eine 3:4-Pleite in Bournemouth, bevor die „Reds“ am Sonntag nicht über ein 2:2 gegen West Ham hinaus kamen.

Entscheidend daran beteiligt war auch der Ex-Mainzer Loris Karius. Der Keeper steht schon länger in der Kritik und sah auch gegen die „Hammers“ bei beiden Gegentreffern nicht unbedingt glücklich aus. Dennoch ist es unwahrscheinlich, dass Jürgen Klopp den Torwart auf die Ersatzbank verbannt, zumal auch der Ersatz Simon Mignolet in der Vorsaison den einen oder anderen Aussetzer hatte.

Schwer wiegt natürlich weiterhin der Ausfall von Philippe Coutinho, der mit einer Knöchelverletzung erst im neuen Jahr wieder angreifen kann. Auch Daniel Sturridge steht dem LFC am Mittwoch wohl erneut nicht zur Verfügung. Dagegen dürfte Innenverteidiger Dejan Lovren, der gegen West Ham zur Pause vorsichtshalber ausgewechselt wurde, wieder fit sein. Wenn nicht, dann steht der Ex-Augsburger Ragnar Klavan als Ersatz parat.

Jetzt aufs Spiel wetten! 

Aktuelle Wett Tipps

8 der jüngsten 9 Spiele der Gastgeber endeten mit insgesamt weniger als 2,5 Treffern.

Under 2,5 – 1,95 mit tipico – jetzt wetten

Liverpool schoss in den vergangenen 3 Partien immer das erste Tor des Spiels.

Liverpool trifft zuerst – 1,40 mit William Hill – jetzt wetten

Unsere Kombi Empfehlung:
Neben dem Tipp auf einen Sieg für Liverpool empfehlen wir noch die beiden folgenden Tipps für einen risikoarmen Kombi-Wettschein.

160613_Teaser356_KLEIN_02

Sieg Liverpool – Middlesbrough vs. Liverpool

Sieg Chelsea – Sunderland vs. Chelsea

Under 3,5 – West Ham vs. Burnley

= 10€ Einsatz ergibt 28€ Gewinn

Klick auf Button = Kombi direkt im Wettschein

160613_Teaser356_KLEIN_02