Portugal vs. Chile: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zum Confed Cup am 28.06.2017

Renato Sanches. Portugal gegen Chile - Jetzt wetten!

Sanches spielt derzeit bei der U21-EM, die Nationalmannschaft muss gegen Chile ran. ©Imago/Action Press

Die Gruppenphase des Confed-Cup ist vorbei, jetzt kämpfen die vier besten Mannschaften im Halbfinale um den Einzug ins Endspiel des „Turnier der Champions“. Der erste Finalist wird am heutigen Mittwoch im Aufeinandertreffen von Arturo Vidal und Cristiano Ronaldo zwischen den Auswahlen Portugals und Chiles in Kasan (Anstoß: 20 Uhr) ermittelt.

Wie stehen die Quoten?

AnbieterPortugal gewinntMexiko gewinnt 
888sport4.506.00Jetzt wetten!
William2.403.10Jetzt wetten!
tipico2.003.00Jetzt wetten!

Aktuelle Wett Tipps

Portugal hat acht seiner letzten zehn Spiele gewonnen und nur ein mal verloren.

Tipp: Doppelte Chance 1/X. Einsatz 10€. Gewinn 13,70€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (27,40€).

Chile kassierte in sechs der letzten sieben Spiele immer mindestens ein Tor, Portugal traf in den letzten zehn Spielen immer mindestens ein mal.

Tipp: Schießt Portugal ein Tor: Ja. Einsatz 10€. Gewinn 13€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (26€).

Portugal: Zurück zu alter Defensivstärke

Die Portugiesen gewannen zuletzt souverän mit 4:0 gegen Neuseeland und bewiesen in diesem Spiel, dass sie nicht nur von Cristiano Ronaldo abhängig sind. Neben dem Superstar von Real Madrid brillierten in der Offensive zum Beispiel André Silva im Sturm sowie Bernardo Silva auf der rechten Seite. Außerdem bewies das Team von Trainer Fernando Santos seine Defensivstärke und blieb gegen Russland und Neuseeland zwei mal ohne Gegentor.

Portugal wird wie im Match gegen Chile wieder auf diese stabile Abwehr setzen, um dann mit schnellen Gegenstößen über Cristiano Ronaldo, Nani oder Quaresma zum Erfolg zu kommen. Allerdings rotierte Coach Santos im bisherigen Saisonverlauf recht wenig, Cristiano Ronaldo könnte nach der langen Saison mit Real also möglicherweise etwas die Spritzigkeit fehlen.

Als Fatal könnte sich die Gelbsperre von Pepe herausstellen. Der inzwischen 34-Jährige ist immer noch ein Fixpunkt der Mannschaft, für ihn könnte José Fonte ins Team rutschen. Fraglich ist außerdem Borussia Dortmunds Raphael Guerreiro, für ihn wird wahrscheinlich Eliseu links hinten verteidigen.

Chile: Wie fit ist La Roja?

Die Chilenen um ihren Anführer Arturo Vidal scheinen bereits im letzten Spiel gegen Australien Probleme mit ihrer Fitness gehabt zu haben. Nach dem dominanten 2:0-Erfolg gegen Kamerun und dem 1:1 gegen Deutschland, wo La Roja gerade in der ersten Halbzeit brillierte, reichte es gegen die Socceroos nur zu einem 1:1-Unentschieden. Vor allem die vielen Ballverluste im Mittelfeld waren ungewöhnlich für die Chilenen.

Gegen Portugal wird die Mannschaft von Trainer Juan Antonio Pizzi wie immer in einem offensiven 4-3-3 auflaufen und versuchen, die Abwehr der Portugiesen früh unter Druck zu setzen. Allerdings würden sich dadurch bei Ballverlusten wie gegen Neuseeland wieder viele Räume für Cristiano Ronaldo ergeben, die dieser auszunutzen weiß.

Chile steht durch die hohen Erwartungen der Fans unter Erfolgsdruck, weshalb Coach Pizzi nicht rotieren wird, sondern seine Superstars um Arturo Vidal und Alexis Sanchez aufs Feld schickt.

Unser abschließender Wett Tipp: In einem engen Spiel gewinnt Portugal knapp gegen Chile. Jetzt direkt darauf wetten & doppelten Gewinn erhalten!