PSG vs Barcelona: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 14.02.2017

Setzt sich Neymer wieder durch? Jetzt auf PSG gegen Barcelona wetten

Nicht straucheln. Neymar und Barca stehen vor einer schweren Aufgabe im Pariser Prinzenpark. ©Imago

Wo soll ich wetten?Warum? 
tipico100€ NeukundenbonusJetzt wetten!
bet365Über 200 LivewettenJetzt wetten!

Die Achtelfinal-Auslosung in Nyon bescherte einige interessante Paarungen für die erste K.o.-Runde dieser Champions-League-Saison. Das Duell zwischen  Paris und Barcelona ist dabei das absolute Highlight und startet im ersten Akt am Dienstag im Prinzenpark der französischen Hauptstadt (Anstoß: 20.45 Uhr, live auf Sky).

PSG: Emery-Elf zu Hause noch ungeschlagen

Nachdem für PSG in den vergangenen vier Jahren die Champions League immer im Viertelfinale endete, ist es ein großes Ziel des Starensembles aus der französischen Hauptstadt in dieser Spielzeit einen Schritt weiterkommen. Mit dem FC Barcelona wartet nun jedoch bereits im Achtelfinale eines der schwersten Lose auf den französischen Serienmeister.

Dennoch dürften die Pariser selbstbewusst ins Spiel gehen, denn nach anfänglichen Schwierigkeiten unter Trainer Unai Emery, präsentiert sich die Mannschaft mittlerweile wieder in richtig starker Form. Von den jüngsten elf Pflichtspielen ging keines verloren, während zehnmal gewonnen wurde. Ein Garant dafür ist Toptorjäger Cavani, der die Lücke, die Ibrahimovic im Sommer hinterließ, bislang tadellos ausfüllt und bereits 25 Ligatore sowie sechs Treffer in der „Königsklasse“ aufweist.

Unterstützung in der Offensive erhält der uruguayische Angreifer am Dienstag wohl auch erneut von Julian Draxler, der sich nach seinem Wechsel schnell akklimatisierte und bereits schon vier Pflichtspieltore für PSG erzielte. Verlassen wollen sich die Hauptstädter gegen Barca voll auf ihre Heimstärke, denn mit zwölf Siegen und sechs Unentschieden wurde noch kein Heimspiel unter der Regie von Emery verloren. Personell muss PSG auf Motta (Gelbsperre) verzichten und bangt noch um Pastore (Oberschenkelzerrung).

Paris gegen FC Barcelona Quoten

FC Barcelona: MSN erneut torhungrig gegen Paris?

Auch wenn Paris eine durchaus schwere Herausforderung für die Mannschaft von Luis Enrique ist, so dürfte die Paarung mit Blick auf die jüngste Bilanz zwischen beiden Vereinen den Katalanen nicht wirklich Sorgenfalten bereiten. 2013 und 2015 standen sich beide Teams im CL-Viertelfinale gegenüber und Barca kam jeweils eine Runde weiter.

Die vergangenen drei Aufeinandertreffen konnten die Spanier allesamt gewinnen und haben insgesamt nur eines der jüngsten sieben Duelle gegen PSG verloren. Dabei ragten zuletzt immer die fantastischen Drei in der Offensive heraus, denn Messi, Suarez und Neymar markierten die letzten zehn Treffer gegen Paris. Gerade der argentinische Superstar zeigt sich auch in der aktuellen CL-Saison besonders torhungrig und traf bislang in jedem Spiel (insgesamt 10 Tore).

Mit einem 6:0-Kantersieg bei Deportivo Alaves schoss sich Barca am vergangenen Wochenende warm und ist seit mittlerweile elf Pflichtspielen ungeschlagen (acht Siege, drei Unentschieden). Das Gastspiel bei den Basken hatte jedoch auch einen Wermutstropfen, denn Vidal (Knochenbruch) verletzte sich schwer und fällt wohl bis zum Saisonende aus. Zusätzlich fehlt auch Mascherano (Oberschenkelverletzung) gegen Paris, während Turan (Leistenprobleme) fraglich ist.

5€ Gutschein zur CL – jetzt sichern!

Aktuelle Wett Tipps

Barca ist seit elf Partien ungeschlagen und verlor nur eines der jüngsten sieben Duelle gegen PSG. Unser Tipp geht daher auf die Doppelte Chance.

Doppelte Chance X/2 – 1,30 mit bet365 – jetzt wetten

In 17 der bisherigen 18 Heimspielen in dieser Saison erzielte Paris mindestens ein Tor, sodass wir diesen Tipp auch für Dienstagabend empfehlen.

PSG trifft – 1,32 mit tipico – jetzt wetten