RB Leipzig: Spekulationen um Markus Weinzierl verdichten sich – FCA-Coach kostet Ablöse

Trainerfrage weiter offen

14 Spiele sind noch zu absolvieren bis sich RB Leipzig aller Voraussicht nach zum ersten Mal in der noch jungen Klubgeschichte Bundesligist nennen darf. Wer dann bei der Premiere im Oberhaus auf der Trainerbank der Roten Bullen sitzen wird, ist aktuell noch offen.

Klar ist nur, dass Ralf Rangnick mit dieser Saison seine Doppelfunktion beenden und sich dann wieder komplett auf seine Tätigkeit als Sportdirektor konzentrieren wird. Nicht unwahrscheinlich aber, dass Rangnick schon die Planungen für die neue Saison mit Markus Weinzierl abspricht, denn die Spekulationen um einen Wechsel des Erfolgstrainers des FC Augsburg an den Cottaweg verdichten sich.

Nachdem vorige Woche die “Sport Bild” vom erneuten Interesse an Weinzierl, den Rangnick schon vor einem Jahr gerne geholt hätte, berichtete, vermeldet nun auch der “Kicker” (Ausgabe 13/2016 vom 11.02.2016), dass der 41-Jährige auf der kleinen Liste mit in Frage kommenden Trainern eine Spitzenposition einnimmt.

Mündliche Absprache zwischen dem FCA und Weinzierl

Augsburgs Manager Stefan Reuter verweist zwar natürlich auf den erst im April 2015 bis 2019 verlängerten Vertrag, der keine Ausstiegsklausel beinhaltet, doch gibt es wohl eine mündliche Absprache mit Weinzierl, über interessante Anfragen für den Coach zu sprechen. Letztlich würde Augsburg Weinzierl im Sommer wohl ziehen lassen, wenn der gebürtige Niederbayer unbedingt weg will. Und wenn die Ablöse stimmt, ohne die der FCA seinem Trainer kaum die Freigabe erteilen wird.

Weil Geld in Leipzig bekanntlich nur eine untergeordnete Rolle spielt, wäre es nicht die ganz große Überraschung, würden Weinzierl und die Roten Bullen zueinander finden, zumal der Ex-Profi natürlich auch um die im Vergleich zu Augsburg deutlich größeren Möglichkeiten weiß und beim FCA wohl bereits mit dem Einzug in die Europa League am Ende der Vorsaison das Maximum erreicht worden ist.

Fan von RB Leipzig & noch nicht bei Sponsor tipico registriert?“ Jetzt 100€ tipico Bonus kassieren!