Vorschau auf Düsseldorf vs Erzgebirge Aue

Aufstellung, Prognose & Tipp zum Spiel am 21.05.2017

Setzt sich Fandrich gegen Schauerte durch? Jetzt auf Düsseldorf gegen Aue wetten

Clemens Fandrich will mit Aue in Düsseldorf punkten. ©Imago / Picture Point

Noch vor einer Woche sah es danach aus, dass sich Fortuna Düsseldorf und Erzgebirge Aue am letzten Spieltag in einem absoluten Endspiel gegenüberstehen würden. Am letzten Wochenende feierten beide Klubs aber Siege und haben nun beste Chancen auf den direkten Klassenerhalt. Ein Unentschieden im direkten Duell würde beiden definitiv reichen, um die noch mögliche Relegation zu vermeiden.

Dass sich Düsseldorf und Aue im Vorfeld auf ein Remis einigen, ist aber nicht zu erwarten, können beide in der Tabelle doch auch noch den einen oder anderen Platz gutmachen und so Punkte für das TV-Geld-Ranking sammeln. Düsseldorf könnte sich sogar aufgrund der um sechs Treffer besseren Tordifferenz gegenüber dem TSV 1860 München wohl auch eine knappe Niederlage erlauben. Aue hingegen hat neben Absteiger Karlsruhe das schlechteste Torverhältnis und könnte bei einer Niederlage auf Rang 16 abrutschen – wenn 1860 München und Arminia Bielefeld gleichzeitig gewinnen sowie der 1. FC Kaiserslautern nicht verliert.

Düsseldorfer Heimmisere – Aufstiegsreife Bilanz unter Tedesco

Elf Heimspiele in Folge hat Fortuna Düsseldorf nicht gewonnen, mit immerhin drei Auswärtssiegen in der Rückrunde aber Schlimmeres verhindert. Zum Abschluss einer mit 22 Punkten aus den ersten 13 Spielen vielversprechend begonnenen Saison würde die Fortuna ihrem Anhang natürlich gerne auch noch einen Heimerfolg schenken. Auch, um die Heimmisere nicht in die Sommerpause und das neue Spieljahr mitnehmen zu müssen.

Zumindest mit Blick auf die Statistik stehen die Düsseldorfer Chancen auf den insgesamt vierten Heimsieg der Saison nicht schlecht. Von den bisherigen sieben Heimspielen gegen Aue gewann die Fortuna fünf und verlor bei einem Remis nur eines. Der einzige Dreier in Düsseldorf gelang dem FC Erzgebirge indes beim bislang letzten Gastspiel in der Saison 2014/15 (3:2).

Stolze 20 Punkte verbuchte Erzgebirge Aue in den zehn Spielen unter Trainer Domenico Tedesco. Mit dieser Ausbeute hätte Aue hochgerechnet auf eine gesamte Saison schon den Aufstieg sicher, was die außergewöhnliche Leistung der letzten Wochen richtig deutlich macht. Der letzte Schritt fehlt aber noch, wobei das Auer Selbstvertrauen so groß ist, dass man von mindestens einem Punkt in der Esprit-Arena ausgeht.

Fortuna Düsseldorf: Schmitz und Bebou fehlen

Im Vergleich zum Sieg in Nürnberg muss Fortuna-Coach Friedhelm Funkel seine Mannschaft auf zwei Positionen umbauen. Mit Lukas Schmitz und Ihlas Bebou handelten sich zwei Akteure Gelbsperren ein, die nicht leicht zu ersetzen sein werden.

Für Schmitz wird Routinier Axel Bellinghausen die linke Abwehrseite bekleiden, während für den zuletzt als Zehner aufgebotenen Bebou mehrere Alternativen bestehen. Am wahrscheinlichsten ist, dass der nach drei Spielen Sperre zurückkehrende Kaan Ayhan die Rolle hinter Stürmer Rouwen Hennings übernimmt, aber auch Christian Gartner und Özkan Yildirim bieten sich dafür an.

Die beiden letztgenannten dürfen indes auch auf die linke Seite hoffen, auf der Oliver Fink zuletzt keine optimale Besetzung war. Der als Linksverteidiger benötigte Bellinghausen fällt dort zudem als Alternative weg.

Wie stehen die Quoten?

AnbieterFortuna gewinntAue gewinnt 
888sport8.209.00Jetzt wetten!
bet3654.154.60Jetzt wetten!
tipico4.204.80Jetzt wetten!

Erzgebirge Aue: Fandrich statt Adler?

Clemens Fandrich kehrt nach abgesessener Gelbsperre zurück und dürfte mit Christian Tiffert die lange Zeit bewährte Doppelsechs bilden. Dadurch bietet sich Trainer Domenico Tedesco die Möglichkeit, Mario Kvesic wieder nach vorne zu ziehen.

Gemeinsam mit Dimitrj Nazarov und Pascal Köpke dürfte Kvesic die Offensivreihe bilden. Weichen müsste in diesem Fall Nicky Adler, der gegen Kaiserslautern nach auskurierter Wadenverletzung etwas überraschend in die Mannschaft gerückt war, aber nicht überzeugen konnte.

Ansonsten ist nicht davon auszugehen, dass Tedesco seine erfolgreiche Formation umbaut.

Wett Tipps zum Spiel

Eine Absprache gibt es zwar sicherlich nicht, doch mit dem Spielverlauf und den Ergebnissen auf den anderen Plätzen könnte sich eine „Einigung“ auf ein letztlich für beide ausreichendes Unentschieden durchaus ergeben.

Tipp: Unentschieden. Einsatz: 10€. Gewinn: 18€. Heute bei 888sport – Gewinn verdoppeln (36€)!

Düsseldorf stellt mit nur 16 Toren die viertschwächste Offensive der Rückrunde. Aue hat sich defensiv derweil deutlich verbessert, aber in den beiden letzten Spielen insgesamt auch nur einmal getroffen. Beide Teams dürften zudem eher verhalten agieren.

Tipp: Max. 2 Tore im Spiel. Einsatz: 10€. Gewinn: 16€. Heute bei 888sport – Gewinn verdoppeln (32€)!

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Sonntag, 15.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 18.30 Uhr bei Hattrick – die 2. Bundesliga (Sport 1)

Exklusive Gratiswette für Liga-Zwei.de-Leser

AnbieterGutscheincodeGratiswette 
InterwettenVIP*****10€Jetzt einlösen!