1.FC Kaiserslautern: Kommt RB-Talent Fechner?

Sechser in Leipzig ohne Perspektive

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Dienstag, 16.10.18 | 09:05

Ein Talent für die Pfalz? U20-Nationalspieler Gino Fechner soll vor einem Wechsel zum FCK stehen. ©Imago/Pius Koller

Mit Benjamin Kessel und Giuliano Modica hat der FCK sich zwei erfahrene Defensiv-Kräfte verpflichtet. Nun scheinen die Pfälzer an einem großen Talent dran zu sein. Einem Bericht der Rheinpfalz zufolge soll Gino Fechner von RB Leipzig kommen.

Der 19-Jährige, der zuletzt für die deutsche U20-Nationalmannschaft bei der WM in Südkorea zum Einsatz kommt, besitzt zwar noch einen Vertrag bis 2018, hat bei RB aber keine Perspektive. In der vergangenen Saison durfte Fechner zwar bei den Profis im Training reinschnuppern, kam aber nur für die U23 in der Regionalliga zum Einsatz.

Leihe oder feste Verpflichtung?

Da Leipzig seine U23 auflöst, wäre Fechner ab Sommer ohne Spielpraxis. Sportdirektor Ralf Rangnick kündigte vor einigen Monaten bereits an, dass man für die Spieler aus dem U23-Kader, die bei den Profis vorerst keine Chance erhalten, „kreative Lösungen finden” (rblive.de) wolle.

Während die etwas älteren Akteure wie Gipson (21), Strauß (22) oder Siebeck (23) den Verein ablösefrei verlassen durften, steht bei den Jüngeren auch eine Leihe im Raum. Sollte diese Option bei Fechner greifen, müsste dieser zuvor seinen 2018 auslaufenden Vertrag erst noch verlängern.

Wo landet der FCK 2018? Jetzt wetten!