1. FC Köln: Besiktas Istanbul an Salih Özcan interessiert?

Dominique Heintz denkt über Verleib nach

Salih Özcan vom 1. FC Köln

Salih Özcan ist in der Türkei auf dem Radar. ©Imago/Chai v.d. Laage

Am heutigen Samstag verabschiedet sich der 1. FC Köln aus der Bundesliga und könnte dabei im Spiel beim VfL Wolfsburg noch zu einem entscheidenden Faktor im Abstiegskampf werden. Ungeachtet dessen werden in den kommenden Tagen einige weitere Personalentscheidungen erwartet.

Insbesondere auch im Hinblick auf mögliche Abgänge. Nach Timo Horn, Jonas Hector, Marcel Risse und Marco Höger würden die Geißböcke gerne auch Leonardo Bittencourt und Dominique Heintz als Eckpfeiler halten, doch ob dieses Vorhaben gelingt, ist fraglich.

Gerade für Bittencourt interessieren sich diverse Vereine aus dem In- und Ausland, zu denen sich laut Bild nun auch noch der FC Schalke 04 gesellt hat. Bei einem Treffen zwischen FC-Geschäftsführer Armin Veh und Bittencourts Berater Wassily Krastanas am gestrigen Freitag soll laut Express schon eine Entscheidung gefallen sein, die auch zeitnah verkündet werden dürfte.

Heintz gerät ins Grübeln

Während die Tendenz bei Bittencourt relativ klar zum Abschied geht, soll der gleichfalls umworbene Heintz nach Informationen der Bild ins Grübeln geraten sein. Der Innenverteidiger, der unter anderem mit Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund und auch Schalke in Verbindung gebracht wird, kann sich demnach trotz Ausstiegsklausel ein Zweitliga-Jahr mit dem FC vorstellen.

Eingeplant ist auch Salih Özcan, obwohl der 20-jährige Mittelfeldspieler trotz 30 Einsätzen in Bundesliga, Europa League und DFB-Pokal nicht den erhofften Entwicklungssprung gemacht hat. In der 2. Bundesliga hat man aber sicher die Hoffnung, dass das Eigengewächs richtig durchstarten und zum Leistungsträger reifen kann.

Es sei denn, es flattert ein lukratives Angebot ins Haus, das weder Özcan noch der FC ablehnen wollen. Zumindest Interesse soll laut dem Portal sporturkiye.net seitens Besiktas Istanbul bestehen. Doch ob ein Wechsel in die Süper Lig für den U21-Nationalspieler zum jetzigen Zeitpunkt der richtige Schritt wäre, scheint eher fraglich.

Gewinnt Köln in Wolfsburg? Jetzt bei tipico wetten!