1. FC Köln: Terodde jagt Rekord von Labbadia

Der Angreifer schlägt dreifach zu

Simon Terodde (l.) läuft Brian Behrendt davon.

Lieblingsgegner: Simon Terodde (l.) traf in sieben Spielen gegen Bielefeld unglaubliche 13 Mal. ©Imago/DeFodi

Simon Terodde hat es schon wieder getan, zum dritten Mal erzielte der Angreifer des 1. FC Köln in dieser Spielzeit einen Hattrick. Beim 5:1-Kantersieg über Arminia Bielefeld stockte er sein Torkonto auf 26 auf. Wohlgemerkt in lediglich 24 Einsätzen.

Dass der 31-Jährige mit dieser Quote die Torjägerliste souverän anführt, dürfte nicht überraschen. Dass er bereits doppelt so oft getroffen hat wie Lukas Hinterseer und Pascal Testroet, die sich Platz zwei teilen, hingegen schon.

Zwei Mal fehlte nicht viel

Fehlen noch zwei Treffer, um die Bestmarke von Bruno Labbadia zu knacken, der in der Saison 1998/99 insgesamt 28 Mal erfolgreich war – ironischerweise im Trikot von Arminia Bielefeld. Seit die eingleisige 2. Bundesliga zur Saison 1994/95 auf 18 Vereine reduziert wurde, traf keiner häufiger als der heutige Trainer des VfL Wolfsburg.

In der Vergangenheit scheiterte Terodde zwei Mal knapp, diesen Rekord zu brechen: Für den VfL Bochum 2015/16 sowie den VfB Stuttgart eine Saison später war er jeweils 25 Mal erfolgreich. Seine persönliche Bestmarke hat er damit bereits erfolgreich ausgebaut, und noch stehen bekanntlich neun Spieltage aus.

Ein weiterer Rekord ist nur Formsache

Am kommenden Wochenende hat er gegen den MSV Duisburg die Chance, weiter Boden auf Labbadia gut zu machen. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht: In sieben Partien gegen die „Zebras“ traf er bislang vier Mal. Auf einen weiteren Rekord kann sich Terodde ohnehin einstellen.

Bislang gelang es neben ihm nämlich nur Marek Mintal, Artur Wichniarek, Angelo Vier und Siegfried Reich, gleich zwei Mal Torschützenkönig im Fußball-Unterhaus zu werden. Am Saisonende dürfte er sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zum dritten Mal die Torjäger-Krone aufsetzen und damit alleiniger Rekordhalter werden.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose Rizk App holen & bequem auf das nächste Köln-Spiel tippen!