1.FC Köln vs RB Leipzig: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 25.09.2016

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 09:37
Trifft Werner wieder? Jetzt auf 1. FC Köln gegen Red Bull Leipzig wetten

Gut drauf. RB-Neuzugang Timo Werner traf bereits dreimal. ©Imago

Wo soll ich wetten? Was bekomme ich?  
William bis zu 100€ extra Wettguthaben Hier wetten!
888sport bis zu 100€ extra Wettguthaben Hier wetten!
Interwetten bis zu 110€ extra Wettguthaben Hier wetten!

Den Abschluss des fünften Spieltages macht am Sonntag die Partie zwischen Köln und Leipzig (Anstoß: 17.30 Uhr, Rhein-Energie-Stadion, live auf Sky). Dabei treffen zwei Vereinen aufeinander, die bislang noch ungeschlagen sind. Die Kölner sind nach dem Erfolg auf Schalke aktuell Bayern-Jäger Nummer eins, jedoch scheint RB-Coach Hasenhüttl das Rezept gegen Peter Stöger zu haben.

5€ gratis Bonus für jeden Leser – einfach hier klicken! 

1.FC Köln: Stöger bislang gegen Hasenhüttl sieglos

In Köln läuft es aktuell. Durch den jüngsten Erfolg auf Schalke hat die Mannschaft von Peter Stöger bereits zehn Punkte auf dem Konto und ist aktuell Bayer-Jäger Nummer eins. Besonders beeindruckend gegen S04 war, dass die Kölner obwohl sie ihren ersten Gegentreffer hinnehmen mussten und zurücklagen, trotzdem ruhig blieben, ihre Taktik weiterhin verfolgten und letztendlich nicht unverdient gewannen.

Generell wirkt die Stöger-Truppe aktuell überaus stabil und das nicht nur in der Defensive. Jeder redet im Moment über Lewandowski und Aubameyang, aber mit Anthony Modeste befindet sich beim FC auch gerade ein Stürmer in Topform, der bereits viermal in dieser Saison traf. Mit RB Leipzig reist nun jedoch auch ein bislang ungeschlagenes Team mit starker Frühform in das Rhein-Energie-Stadion.

Dabei dürfte Peter Stöger RB-Coach Hasenhüttl rein sportlich nicht unbedingt wohlwollend begrüßen, denn in vier Partien, als Hasenhüttl noch auf der Ingolstädter Bank saß, gelang es dem FC-Coach nie seinen Trainerkollegen zu besiegen. Personell muss Stöger am Sonntag erneut auf Bittencourt (Muskelverletzung im Oberschenkel) verzichten, der zuletzt von Jojic ersetzt wurde, mit Rausch und Zoller aber auch weitere Alternativen bereit stehen.

RasenBallsport Leipzig: Wer rotiert in die Startelf?

Auch nach dem vierten Spieltag bleibt Aufsteiger Leipzig weiterhin ungeschlagen und kann mit acht Punkten auf einen mehr als ordentlichen Saisonstart zurückblicken. Ein wenig Enttäuschung dürfte dennoch beim jüngsten 1:1 gegen Mönchengladbach aufgekommen sein, denn die „Roten Bullen“ führten lang bis zur 84. Minute, bevor die Borussia doch noch traf.

Ein Zeichen von Kräfteverschleiß in der harten englischen Woche war dieser späte Gegentreffer jedoch nicht, denn der Aufsteiger hat auch in der Breite seines Kaders eine außergewöhnliche Qualität. So gab beispielsweise Last-Minute-Transfer Papadopoulos gegen Gladbach sein Debüt für RB und Spieler wie der 15-Millionen Neuzugang Keita oder Selke saßen 90 Minuten lang auf der Bank.

Letztere beiden könnten am Sonntag jedoch wieder ins Team rotiert werden, da Hasenhüttl bislang noch nie zweimal in Folge mit derselben Startelf begann. Gerade offensiv hat der RB-Coach die Qual der Wahl und ist mit Poulsen, Werner, Sabitzer, Burke, Keita, Kaiser, Forsberg und Selke enorm vielseitig besetzt.

Aktuelle Wettquoten zum Tippen

Anthony Modeste ist aktuell „on fire“ und schoss bereits vier Tore in dieser Saison. Trifft der Kölner Mittelstürmer auch gegen Leipzig, setzt William Hill auf diesen Tipp eine Quote von 2,62 ein. Hier klicken & direkt darauf wetten!

Leipzig ist kein normaler Aufsteiger und bislang noch ungeschlagen. Wetten auf die Doppelte Chance X/2 bieten sich daher an und bringen Euch bei William Hill den 1,55-fachen Gewinn. Hier klicken & darauf tippen!

Unser Experten Tipp: Die Punkte werden geteilt und beide Teams bleiben ungeschlagen. Dazu empfehle ich Euch eine 5€ Gratiswette ohne Einzahlung. Hier für mehr Infos klicken!