1. FC Magdeburg: Restprogramm 2018/19

Diese Gegner warten im Abstiegskampf

Marius Bülter (l.) schirmt den Ball vor Dominick Drexler ab.

Schweres Programm im Kampf um den Klassenerhalt: Der 1. FC Magdeburg um Marius Bülter (l.) muss am letzten Spieltag gegen Köln ran. ©Imago/Revierfoto

Hält der 1. FC Magdeburg die Klasse, oder geht es nach einem Jahr wieder zurück in Liga drei? Das Restprogramm des Aufsteigers ist knackig, da die Partien gegen die direkte Konkurrenz bereits absolviert wurden und abgesehen von Fürth und Darmstadt nur Teams aus der oberen Tabellenhälfte warten.

An den letzten beiden Spieltagen kommt es dann knüppeldick: Erst muss der FCM an die Alte Försterei zu Union, eine Woche später ist Köln zu Gast. Ob die Gegner dann schon durch sind und gegen Magdeburg mit halber Kraft und eventuell den Folgen einer Aufstiegsfeier in den Knochen auflaufen?

Es wäre aus Club-Sicht fast zu wünschen, in der Hinserie holte Magdeburg aus den acht Partien gegen sein Restprogramm nur zwei Zähler. Für den Klassenerhalt wäre das deutlich zu wenig.

Hier geht’s zum gesamten Restprogramm der 2.Bundesliga 2018/19.

Schon Mitglied beim FCM-Sponsor sunmaker? Jetzt exklusiven sunmaker Bonus sichern & mit bis zu 200€ gratis Guthaben auf Magdeburg wetten!