1. FC Nürnberg: Alessandro Schöpf vom FC Bayern München im Anflug – Offenbar keine Ausleihe

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Dienstag, 24.06.14 | 17:20

Der 1. FC Nürnberg steht offenbar kurz vor der Verpflichtung eines weiteren neuen Spielers nach Willi Evseev, Jan Polak (beide VfL Wolfsburg), Mike Ott (TSV 1860 München), Danny Blum (SV Sandhausen), Jakub Sylvestr (Erzgebirge Aue), Özgür Özdemir (Eintracht Frankfurt U19), Dave Bulthuis (FC Utrecht), Even Hovland (Molde FK) und Cristian Ramirez (Fortuna Düsseldorf, ausgeliehen).

Wie „Bild“ vermeldet, wechselt Alessandro Schöpf von der zweiten Mannschaft des FC Bayern München zum Club. Offiziell bestätigt ist der Wechsel zwar noch nicht, doch soll der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler offenbar nicht nur ausgeliehen werden, sondern komplett zum FCN transferiert werden.

Der 20 Jahre alte Österreicher, der in den vergangenen Wochen vor allem mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht wurde, bestritt in der abgelaufenen Saison der Regionalliga Bayern 34 Spiele und kam dabei auf elf Tore sowie vier Vorlagen. Schöpf, der sieben Spiele für die österreichische U21 bestritten hat, kann sowohl im zentralen Mittelfeld als auch auf der rechten Außenbahn spielen.

Mit der Bekanntgabe des Wechsels ist wohl schon in Kürze zu rechnen. Dann werden auch weitere Details zu den Transfermodalitäten bekannt. So ist etwa vorstellbar, dass sich der FC Bayern eine Rückkaufoption sichert.