1. FC Nürnberg: Spielraum für Nachbesserungen weiter vorhanden

Nach dem Sommer bleibt ein Transferüberschuss

Robert Palikuca

Hat eine arbeitsreiche Transferperiode hinter und die nächste schon vor sich: Robert Palikuca. © imago images / Zink

Mit dem slowenischen Mittelfeldtalent Adam Gnezda Cerin (NK Domzale) hat der 1. FC Nürnberg kurz vor Transferschluss noch einmal zugeschlagen und den nächsten Akteur mit viel Entwicklungspotential verpflichtet. Der 20-Jährige, der bislang vier U21-Länderspiele bestritten hat und der erst nach der Länderspielpause seinen Dienst im Frankenland antritt, war der 13. und zugleich letzte externe Neuzugang einer ereignisreichen Sommertransferperiode.

Den Neuzugängen stehen 16 Abgänge gegenüber. Mit Kevin Goden (Eintracht Braunschweig), Simon Rhein (Würzburger Kickers) und Törles Knöll (SV Wehen Wiesbaden) konnten in den vergangenen Tagen noch drei Talente verliehen werden, während Federico Palacios (Jahn Regensburg) ganz abgegeben wurde.

Obwohl mit Nikola Dovedan, Iuri Medeiros und Cerin gleich drei Millionentransfers getätigt wurden, bleibt dank der Verkäufe von Eduard Löwen (Hertha BSC), Ewerton, Tim Leibold (beide HSV) und Fabian Bredlow (VfB Stuttgart) unter dem Strich ein deutliches Transferplus.

Palikuca deutet Spielraum an

Ohne konkret auf den erzielten Überschuss, der sich im Bereich von 3,5 Millionen Euro bewegen dürfte, einzugehen, ließ Club-Sportvorstand Robert Palikuca nun gegenüber den Nürnberger Nachrichten durchblicken, dass weiterhin Spielraum vorhanden wäre: „Finanziell waren die Zugänge kein Problem. Wir haben mit unseren Abgängen viel Geld erwirtschaftet und davon auch nicht alles ausgeben müssen.“

Der Club könnte also noch weiter nachbessern, wobei sich Möglichkeiten bis zur Wintertransferperiode im Januar nur auf dem Markt der vereinslosen Spieler bieten, der sich eher überschaubar darstellt. Sollten die Verantwortlichen in den kommenden Monaten aber Probleme auf der einen oder anderen Position ausmachen, könnte im Winter noch einmal investiert werden.

Auf der Suche nach einem passenden Buchmacher? Alle Betsafe Erfahrungen lesen und auf das nächste Nürnberg-Spiel wetten!