1. FC Nürnberg: Vertrag von Ondrej Petrak wird verlängert

Club macht von seiner Option Gebrauch

Ondrej Petrak

Bleibt wohl ein weiteres Jahr beim Club: Ondrej Petrak (l.) © Imago / Zink

Am Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf will der 1. FC Nürnberg im Rahmen des letzten Spieltages nicht nur mit den eigenen Fans den letzte Woche perfekt gemachten Aufstieg nochmals feiern, sondern auch noch die Zweitliga-Meisterschaft perfekt machen. Ein Unentschieden gegen die Rheinländer würde der Mannschaft von Trainer Michael Köllner dafür schon reichen.

Seinen Teil zur Meisterfelge beitragen will Ondrej Petrak, der wochenlang nicht gefragt war, dann aber aufgrund der Verletzung von Patrick Erras wieder in die Mannschaft rückte und beim 2:0-Sieg am 32. Spieltag gegen Eintracht Braunschweig mit dem Führungstreffer und der Vorarbeit zum 2:0 durch Kevin Möhwald sogar zum Matchwinner avancierte.

Petrak bleibt gerne

Nachdem Petrak schon einen Winterwechsel angestrebt haben soll und es noch vor wenigen Wochen klar nach einem Abschied im Sommer aussah, stellt sich die Situation inzwischen völlig anders dar. Der 26-Jährige selbst ließ bereits anklingen, gerne in Nürnberg bleiben zu wollen und hat mit seinen Leistungen offenbar auch die Verantwortlichen überzeugt.

Wie die Nürnberger Nachrichten berichten, wird der Club von seiner Option Gebrauch machen und Petraks auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängern. Allerdings sicher in Absprache mit Petrak, der mit seinen Aussagen die Vorlage geliefert hat und nach seinem Anfang 2014 erfolgten Wechsel von Slavia Prag an den Valznerweiher in eine fünfte Saison mit dem FCN gehen wird.

Gewinnt Nürnberg gegen Düsseldorf? Jetzt bei tipico wetten!