18. Spieltag: Kaiserslautern vs. Duisburg – Tipp, Prognose & Aufstellungen

Autor: Dennis Keller Veröffentlicht: Montag, 23.11.20 | 08:39

Traditionsduell am Betzenberg

Beide Vereine gehören zu den Gründungsmitgliedern der Bundesliga. Aber mit der höchsten deutschen Spielklasse haben in letzter Zeit weder der 1. FC Kaiserslautern noch der MSV Duisburg etwas zu tun gehabt: die „Roten Teufel“ sind seit drei Jahren nicht mehr oben gewesen, die „Zebras“ sogar seit sieben. Jetzt trifft das schlechteste Heimteam der 2. Liga auf das schwächste Auswärtsteam – Zauberfußball ist also nicht zu erwarten.

Setzt sich Przybylko gegen Wolze durch? Unser Tipp: Kaiserslautern gewinnt gegen Duisburg

Lieblingsgegner? Kacper Przybylko (l.) traf im Hinspiel zweimal. ©Imago

1. FC Kaiserslautern: Ein Torjäger fehlt

Der FCK hat zumindest den Relegationsplatz noch nicht abgehakt, der Rückstand ist aber doch schon ziemlich groß. Dafür gibt es zwei Gründe: Die schlechte Heimbilanz mit nur zwei Siegen aus acht Spielen und der fehlende Knipser im Sturm. Bester Torschütze ist Kacper Przybylko mit fünf Treffern – davon hat er allerdings jeweils zwei gegen Fürth und Duisburg erzielt. Konstanz ist etwas Anderes.

Im Vergleich zur 1:2-Heimpleite gegen den FC St. Pauli muss Trainer Konrad Fünfstück ordentlich umstellen. Die beiden zentralen Mittelfeldspieler Patrick Ziegler und Kapitän Daniel Halfar sind gelbgesperrt. Ersetzt werden sie wahrscheinlich durch Markus Karl und Alexander Ring. Gut möglich ist auch, dass Marcel Gaus anstelle von Ruben Jenssen auf der offensiven Außenbahn beginnen darf.

MSV Duisburg: Gruevs Rückkehr

Noch vor wenigen Wochen war Duisburgs Trainer Ilia Gruev im Trainerstab der Lauterer, auch im Hinspiel dieser beiden Mannschaften saß er als Co-Trainer auf der Bank der Pfälzer. Jetzt heißt die Mission des Bulgaren: „Duisburg retten“. Der MSV ist nach wie vor Tabellenletzter – vor allem wegen der katastrophalen Auswärtsbilanz mit erst einem Pünktchen aus acht Spielen.

Immerhin hat Gruev es geschafft, die „Zebras“ ein bisschen zu stabilisieren: Viermal war er als Trainer verantwortlich, die einzige Niederlage in diesem Zeitraum gab es am vergangenen Wochenende beim 2:4 in Leipzig – aber auch da hatten die Duisburger lange geführt. Beim Gastspiel auf dem „Betze“ muss der MSV auf Branimir Bajic, der mit einer Gelbsperre aussetzen muss, verzichten. Für ihn rückt Thomas Meißner in die Innenverteidigung. Außerdem könnte vorne Kevin Scheidhauer anstelle von Giorgi Chanturia auflaufen.

Tipps & Aufstellungen zum Spiel

Sonder-Aktion: Ohne Risiko auf den FCK wetten. 160€ Gewinn oder 100€ Geld zurück – hier geht’s direkt zur Aktion!

Wett Tipps: Bei beiden Teams fielen in jeweils weniger als der Hälfte aller Spiele mehr als 2,5 Tore. Von daher bietet sich bei einer Over/Under-Wette ein Tipp auf Under 2,5 an – dafür bekommt Ihr bei tipico eine Quote von 1,85. Hier bei tipico registrieren & gleich 100€ Willkommensbonus mitnehmen!

Nur in zwei von acht Lauterer Heimspielen trafen beide Mannschaften mindestens einmal. Wollt Ihr bei BTS auf „Nein“ wetten, dann gibt es bei bwin eine Quote von 1,85.

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Sonntag, 13.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 19 Uhr auf Sport 1 (Hattrick – Die 2. Bundesliga).

Aufstellung Kaiserslautern vs Duisburg 10-12-15

So könnte die Aufstellung am Sonntag aussehen.