Arminia Bielefeld: Knackt Klos seinen Zweitliga-Rekord?

Angreifer trifft und trifft und trifft

Fabian Klos nach seinem Siegtreffer gegen Darmstadt.

Zuletzt wieder ein regelmäßiges Motiv: Fabian Klos bejubelt einen Treffer für Arminia Bielefeld. ©Imago/pmk

Rekord-Torschütze von Arminia Bielefeld ist Fabian Klos schon seit geraumer Zeit. 125 Mal war der Angreifer bisher in Pflichtspielen für die Ostwestfalen erfolgreich, allein zwölf Mal in der laufenden Saison.

Den Bestwert eines Arminen in einer Saison im Fußball-Unterhaus wird er wohl nicht mehr knacken, Bruno Labbadia traf in der Spielzeit 1998/99 insgesamt 28 Mal, doch ein persönlicher Rekord könnte noch fallen. 13 Tore erzielte Klos in der Zweitliga-Saison 2016/17, bei noch sieben ausstehenden Spielen fehlen somit nur noch zwei Treffer.

Die sind dem 31-Jährigen zuzutrauen, schaut man sich das Bielefelder Restprogramm genauer an. Mit Ausnahme von Paderborn traf Klos gegen jeden der verbleibenden Gegner in seiner Karriere mindestens zwei Mal. Vor allem in Duisburg dürfte man schlechte Erinnerungen haben, gegen den MSV erzielte er in sieben Spielen vier Tore.

Seit Wochen stark in Form

Erschwerend kommt für die Konkurrenz hinzu, dass sich der gebürtige Gifhorner seit Wochen in bestechender Form zeigt. In den letzten sieben Spielen erzielte er die Hälfte seiner bisherigen Saisontreffer und hatte damit gewaltigen Anteil daran, dass sich zwischen Bielefeld und der Abstiegszone ein Polster von elf Punkten gebildet hat.

Wie wichtig er in seiner achten Saison im Arminia-Trikot für den Klub ist, zeigen auch die fünf Siegtreffer, die er in dieser Spielzeit bislang erzielte. In dieser Statistik muss er nur Simon Terodde den Vortritt lassen, der Köln bereits sieben Mal zum Sieg schoss.

Schon Mitglied bei Wettanbieter William Hill? Jetzt exklusiven William Hill Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Bielefeld wetten!