Arminia Bielefeld: Stephan Salger hofft auf neuen Vertrag

Bisher keine Gespräche mit dem Defensiv-Allrounder

Stephan Salger am Ball für Arminia Bielefeld

Schon seit 2012 bei der Arminia: Stephan Salger © Imago/Eduard Bopp

In einer Wunschelf vor dem Saisonstart tauchte Stephan Salger eher selten auf, aber dennoch war der Defensivmann nicht zuletzt dank seiner Flexibilität bei Arminia Bielefeld in den vergangenen Jahren stets gefragt. Der 2012 vom 1. FC Köln gekommene Innenverteidiger, der auch auf der linken Abwehrseite und im defensiven Mittelfeld spielen kann, absolvierte bei der Arminia nie weniger als 19 Ligaspiele in der Saison.

In der laufenden Spielzeit steht Salger bereits bei 21 Einsätzen und trug zuletzt für den erkrankten Manuel Prietl auf die Sechserposition gerutscht seinen Teil zum 3:1-Heimsieg gegen den VfL Bochum bei.

Ich weiß nicht, wie es weitergeht. (Stephan Salger)

Obwohl auf Salger immer Verlass ist, steht hinter der Zukunft des 29-Jährigen in Bielefeld aber noch ein Fragezeichen. „Bisher haben wir nicht über eine Verlängerung gesprochen. Ich weiß nicht, wie es weitergeht“, verriet der Defensivmann nun gegenüber dem Westfalen Blatt, aktuell ein wenig in der Luft zu hängen.

Erneute Verlängerung im Mai?

Salger deutete indes zugleich mehr als nur an, gerne bei der Arminia bleiben zu wollen. „Es hat mir hier immer Spaß gemacht, daran hat sich nichts geändert. Ich komme auch unter dem neuen Trainer auf meine Spielzeit“, so der in Düren geborene Linksfuß, der sich allerdings auch Gedanken über seine Zukunft macht und sich gegebenenfalls am 1. April arbeitslos melden würde.

Salger hat aber die Hoffnung, dass sich seine Zukunft relativ zeitnah klärt. „In die Arbeitslosigkeit bin ich zum Glück noch nie gerutscht, spätestens im Mai hatte ich immer einen Klub. Das soll gerne so weiter gehen.“

Vergangenes Jahr musste sich Salger bis zum 24. Mai gedulden, ehe die Verlängerung um ein Jahr perfekt war. Offen, ob es diesmal wieder so lange dauert und ob beide Seiten am Ende erneut zusammenfinden.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose BetVictor App holen & bequem auf das nächste Bielefeld-Spiel tippen!