Arminia Bielefeld: Sven Schipplock verpflichtet

Stürmer erhält Dreijahresvertrag

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Freitag, 15.01.21 | 13:03
Sven Schipplock am Ball für den HSV

Von der Elbe auf die Alm: Sven Schipplock. ©Imago/Philipp Szyza

Am Vormittag wurde bekannt, dass Innenverteidiger Henri Weigelt die Alm in Richtung Alkmaar verlässt, nun hat die Arminia selbst auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Wie der DSC am Dienstagnachmittag mitteilte, kommt Angreifer Sven Schipplock nach Bielefeld und erhält einen Vertrag bis 2021.

Perspektive entscheidend

„Ich freue mich sehr, dass wir Sven Schipplock für Arminia Bielefeld begeistern konnten“, so Geschäftsführer Sami Arabi. „Er hat seine Qualitäten bereits auf hohem Niveau in der ersten Bundesliga nachgewiesen und wird unser Offensivspiel bereichern.“

Schipplock sammelte in seiner Karriere bereits 149 Bundesliga-Einsätze für den VfB Stuttgart, die TSG Hoffenheim, leihweise den SV Darmstadt und den HSV. In der abgelaufenen Spielzeit stand der Stürmer zehnmal auf dem Feld, ein Tor gelang ihm dabei nicht. Sein auslaufender Vertrag in Hamburg wurde zuletzt nicht verlängert, weshalb Schipplock ablösefrei auf dem Markt war.

An frühere starke Zeiten anknüpfen könnte Schipplock jetzt in Bielefeld. „Der Verein hat in den letzten Jahren eine sehr gute Entwicklung und auch mir persönlich gute Perspektiven aufgezeigt“, so der gebürtige Reutlinger. „Jetzt freue ich mich auf die nächsten Jahre und möchte meinen Teil zum Erfolg des Teams beitragen.“

Zusammen mit Andreas Voglsammer könnte Schipplock dann in der kommenden Saison ein durchschlagskräftiges wie lauffreudiges Sturm-Duo bilden. Als Ersatz für Voglsammer ist Schipplock jedenfalls nicht zu werten, nach Liga-Zwei.de-Infos ist ein Abgang Voglsammers zum derzeitigen Zeitpunkt kein Thema.

Noch kein Mitglied bei Interwetten? Jetzt anmelden & bis zu 150€ WM-Bonus sichern!