Arminia Bielefeld: Unter Uwe Neuhaus das beste Team der Liga

Vierter Sieg im fünften Spiel nach dem Trainerwechsel

Uwe Neuhaus

Drei Siege in drei Spielen nach der Winterpause: Uwe Neuhaus © Imago / Eibner

Arminia Bielefeld bleibt die Mannschaft der Stunde in der 2. Bundesliga. Beim SSV Jahn Regensburg (3:0) gewannen die Ostwestfalen auch das dritte Spiel nach der Winterpause und haben damit in ihren letzten fünf Partien besser gepunktet als alle Ligakonkurrenten.

Vor allem aber hat sich die Arminia mit ihrem Erfolgslauf ein komfortables Polster nach unten verschafft. Elf Zähler Vorsprung sind es mittlerweile auf Platz 16, wobei die Klubs im Tabellenkeller aber allesamt im Verlauf des 21. Spieltages noch punkten können.

Umso wichtiger sind die nun gesammelten Punkte, weil neben den Heimspielen gegen den 1. FC Magdeburg und den SV Darmstadt 98 in den nächsten Wochen beim 1. FC Union Berlin und beim 1. FC Köln zwei richtig schwierige Auswärtsaufgaben warten, aus denen nicht unbedingt mit der vollen Punktzahl gerechnet werden kann.

Uwe Neuhaus lobt die Effizienz

Aktuell freilich überwiegt bei der Arminia die Freude über den Erfolg in Regensburg. Auch bei Trainer Uwe Neuhaus, unter dessen Regie bei einer Heimpleite vor Weihnachten gegen den 1. FC Heidenheim nun vier von fünf Partien gewonnen wurden.

Wir haben sehr effektiv gespielt und die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht. (Uwe Neuhaus)

Der erfahrene Fußball-Lehrer wusste den Erfolg in Regensburg und insbesondere dessen Deutlichkeit auf der Vereinswebseite freilich durchaus realistisch einzuschätzen: „Natürlich sind wir sehr glücklich, dass wir ein schweres Auswärtsspiel mit 3:0 gewonnen haben. Wir haben sehr effektiv gespielt und die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Ich denke schon, dass der Sieg zu hoch ist, wenn man die Regensburger Chancen sieht.“

Entscheidend war aber letztlich das Ergebnis, an dem ein starker Stefan Ortega im Arminen-Tor wesentlichen Anteil hatte. Für den Keeper gibt es indes noch lange keinen Grund, sich zurückzulehnen: „Neun Punkte aus drei Spielen sind ein Traumstart, aber 27 Punkte sind natürlich noch nicht genug.“ Macht die Arminia so weiter wie in den letzten Wochen, stehen die Chancen auf einen frühzeitigen Klassenerhalt aber gut.

Schon Mitglied bei Wettanbieter 1xBet? Jetzt exklusiven 1xBet Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Arminia Bielefeld wetten!