AS Rom vs Atletico Madrid: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 12.09.2017

Antonie Griezmann für Atletico Madrid. Wer gewinnt das Duell Atletico gegen den AS Rom. Jetzt auf die Partie Atletico Madrid gegen AS Rom wetten

Antoine Griezmann erzielte in der letzten CL-Saison sechs Tore. Trifft er nun auch gegen die Roma? ©Imago

Wo soll ich wetten?Warum? 
William5€ wetten, 30€ gratis kassieren!Jetzt wetten!

Nach einem Jahr Abstinenz in der „Königsklasse“ läuft die Champions League-Hymne nun auch wieder beim AS Rom. Erstmals am Dienstag, wenn die „Giallorossi“ im heimischen Stadio Olimpico Atletico Madrid empfangen (Anstoß: 20.45 Uhr, live auf Sky). Für beide Mannschaften bereits ein wichtiges Spiel, denn die Gruppe C hat es durchaus in sich.

Aktuelle Quoten zum Spiel

AnbieterRom siegtChelsea siegt 
888sport5.405.50Jetzt wetten!
tipico2.702.75Jetzt wetten!
William2.752.95Jetzt wetten!

AS Rom: „Giallorossi“ noch in der Findungsphase

Mit einem Sieg in Bergamo und einer Niederlage zu Hause gegen Inter Mailand mit Ex-Trainer Spalletti ist der AS Rom eher durchwachsen in die neue Spielzeit gestartet. Dass die Hauptstädter erst zwei Partien bestritten haben liegt daran, dass die Begegnung gegen Sampdoria Genua am vergangenen Wochenende aufgrund schlechter Wetterverhältnisse abgesagt wurde.

Die Mannschaft von Neu-Trainer Eusebio di Francesco dürfte daher einerseits ausgeruht und andererseits nach einem Jahr mit „Königsklassen-Entzug“ auch hoch motiviert in die neue CL-Saison am Dienstag gehen. Dies wird auch nötig sein, wenn in einer anspruchsvollen Gruppe mit dem kommenden Gegner aus Madrid, dem englischen Meister Chelsea und CL-Neuling Qarabag Agdam das Achtelfinale erreicht werden soll.

Durch die Abgänge von Trainer Spalletti sowie den Spielern Salah, Rüdiger, Paredes und Legende Totti befinden sich die „Giallorossi“ aktuell unter di Francesco noch in der Findungsphase. Personell muss der Coach der Roma am Dienstag auf die verletzten bzw. sich im Aufbau befindenden Emerson, Pellegrini und Schick verzichten und hofft noch auf die rechtzeitige Genesung von Bruno Peres.

Atletico Madrid: Griezmann wieder dabei

Die Entwicklung der „Colchoneros“, die sich mittlerweile klar als dritte Kraft Spaniens positioniert haben, trifft bei den Verantwortlichen des Vereines verständlicher Weise auf Gefallen. Ein wesentlicher Eckpfeiler für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft wurde nun in der vergangenen Woche gelegt, indem mit Erfolgstrainer Simeone bis 2020 verlängert wurde.

Der Argentinier geht aktuell in seine siebte Saison bei den „Rojiblancos“ und dürfte trotz der eher durchschnittlichen Punkteausbeute von fünf Zählern aus den ersten drei Ligaspielen insgesamt zufrieden mit dem Saisonstart sein.

Die Begründung dafür findet sich in der Spielansetzung, denn bislang trat Atletico nur auswärts an und konnte daher noch gar nicht auf die bekannte Heimstärke setzten. Darüber hinaus gelang es den Ausfall von Topscorer Griezmann, der am ersten Spieltag rot sah und am Dienstag erst sein zweites Pflichtspiel in dieser Saison bestreitet, weitestgehend zu kompensieren.

Personell kann Simeone mit Ausnahme des am Oberschenkel verletzten Fernández aus dem Vollen schöpfen. Darüber hinaus sollte den Spaniern Mut machen, dass sie noch nie gegen die Roma verloren haben. Bei den einzigen zwei Duellen auf internationalen Pankett siegte Atletico jeweils mit 2:1.

Aktuelle Wett Tipps

Während Rom unter Neu-Trainer di Francesco noch in der Findungsphase ist, haben die „Colchoneros“ die Spielphilosophie von Simeone längst verinnerlicht.

Tipp: Doppelte Chance X/2. Einsatz 10€. Gewinn 14,80€. Jetzt wetten & Gewinn verdoppeln (29,60€)!

Sowohl in den bisherigen beiden Pflichtspielen der Römer, als auch in zwei der drei Begegnungen der Madrilenen wurde in der ersten Halbzeit getroffen.

Tipp: Over 0,5 (1. Halbzeit). Einsatz 10€. Gewinn 14,50€. Jetzt wetten & Gewinn verdoppeln (29€)!

Unser abschließender Wett Tipp: Punkteteilung zum CL-Auftakt. Jetzt wetten!