Bayer Leverkusen vs RB Leipzig: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 18.11.2016

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 09:37
Trifft Calhanoglu wieder? Unser Tipp: Red Bull Leipzig gewinnt gegen Bayer Leverkusen

Bullen schlagen. Hakan Calhanoglu und Leverkusen wollen Aufsteiger Leipzig die erste Pleite zufügen. ©Imago

[table “” not found /]

Eine in vielerlei Hinsicht interessante Partie eröffnet den elften Spieltag, wenn die „Werkself“ aus Leverkusen am Freitag den bislang noch ungeschlagenen Aufsteiger aus Leipzig empfängt (Anstoß: 20.30 Uhr, BayArena, live auf Sky). Während Bayer die jüngste Siegesserie ausbauen will, wollen die Sachsen auch im elften Spiel etwas Zählbares mitnehmen und dadurch wenigstens vorübergehend die Tabellenspitze erobern.

Bayer 04 Leverkusen: Fortsetzung der Siegesserie?

Nach schlechtem Saisonstart, Pokalaus und einigem Gegenwind für Roger Schmidt nach der „Spinner“-Affäre zeigte der Trend bei den Leverkusenern klar nach unten. Innerhalb einer Woche gelang es der „Werkself“ jedoch, vor der Länderspielpause noch die Wogen zu glätten. Dreimal in Folge siegte die Mannschaft von Roger Schmidt (Wolfsburg, Tottenham und Darmstadt) und scheint nun endlich in der Saison angekommen zu sein.

Mit dem ungeschlagenen Aufsteiger aus Leipzig kommt es nun zum Härtetest des jüngsten Aufschwungs. Vertrauen wollen die Rheinländer dabei voll auf die ihre Heimstärke. Saisonübergreifend hat Bayer in der Bundesliga acht der vergangenen zehn Heimpartien gewonnen und ging dabei nur einmal als Verlierer vom Platz.

Personell war die Vorbereitung auf Leipzig alles andere als optimal für Roger Schmidt. Satte 14 Nationalspieler stellte die „Werkself“ in der Länderspielpause ab. Davon kehrten Toprak und Aranguiz angeschlagen vorzeitig zurück und sind fraglich für Freitag. Gleiches gilt bei den in Leverkusen gebliebenen Kampl (Mittelfußprellung), Bender (Fersenproblemen) und Brandt (Infekt), die zu Wochenbeginn nur individuell trainieren konnten.

RB Leipzig: Leipziger Tormaschine wieder auf Hochbetrieb?

Die Mannschaft der Stunde kommt aktuell nicht aus München, sondern aus Leipzig. Der Aufsteiger ist auch nach zehn Spieltagen noch ungeschlagen, präsentiert sich seit Wochen in bestechender Form und befindet sich momentan in einer Siegesserie. Fünfmal in Folge gingen die Sachsen zuletzt als Gewinner vom Platz und stehen dadurch vor dem elften Spieltag nur noch aufgrund des schlechteren Torverhältnisses hinter dem großen FC Bayern.

In der Auswärtstabelle hingegen thront die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl mit bislang drei Siegen und zwei Unentschieden bereits an der Spitze. Insgesamt ist es vor allem die Vielseitigkeit der Leipziger Offensive, die bislang jeden Gegner vor Schwierigkeiten stellte. Die „Roten Bullen“ haben keinen Alleinunterhalter wie andere Vereine im Angriff, sondern verteilen die Torgefahr auf mehrere Schultern.

Erfolgreichster Torschütze ist bislang Werner (5), gefolgt von Forsberg (4) sowie Sabitzer und Keita (beide 3). Mit 20 Saisontoren hat die Hasenhüttl-Elf aktuell hinter Dortmund und Bayern den drittbesten Angriff der Liga und traf bislang in jedem Bundesligaspiel. Personell sind Burke und Werner, die beide aufgrund einer Erkältung unter der Woche kürzer treten mussten, für Freitag fraglich.

11,00-Quote (statt 3,15) auf RB-Sieg – jetzt wetten!

Aktuelle Wett Tipps

Leipzig spielt äußerst stabil und ist nicht ohne Grund bislang noch ungeschlagen. Wetten auf die Doppelte Chance X/2 könnten sich lohnen.

Leipzig verliert nicht – 1,57 mit bet365 – jetzt wetten

Durchschnittlich 3,1 Tore fielen bislang in den Bundesliga-Partien der Leverkusener, während es bei RB 2,7 sind.

Over 2,5 –  1,91 mit William Hill – jetzt wetten

Unser Experten Tipp: Leipzig gewinnt & setzt sich über Nacht an die Tabellenspitze. Jetzt mit 11,00-Quote (statt 3,15) auf RB-Sieg wetten!