Bremer SV vs Darmstadt 98: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zum DFB-Pokal am 21.08.2016

Autor: Dennis Keller Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 09:36
Marcel Heller, der Sprintstar des SV Darmstadt 98.

Marcel Heller und der SV Darmstadt 98 müssen sich neu finden. Die Chance für den Bremer SV? ©Imago

[table “” not found /]

Vieles ist anders beim SV Darmstadt 98 im Vergleich zur Vorsaison: Ein neuer Trainer und jede Menge neue Spieler. Angesichts dessen ist es fast ein wenig undankbar, in der 1. Runde des DFB-Pokals bei einem Fünftligisten antreten zu müssen – im Prinzip können die „Lilien“ beim Bremer SV nur verlieren.

Bremer SV: 3-mal ist Bremer Recht

Die Gastgeber sind echte Experten in Sachen Pokal. In den vergangenen drei Jahren sicherte sich die Mannschaft immer den Bremer Vereinspokal und erspielte sich damit das Recht zur Teilnahme am DFB-Pokal. Bisher waren die Hürden allerdings immer etwas zu hoch: 2014 verlor der BSV gegen Eintracht Braunschweig, im vergangenen Jahr dann gegen Eintracht Frankfurt.

Aber: Die Niederlagen fielen nicht besonders hoch aus – gegen Braunschweig gab es ein knappes 0:1, gegen Frankfurt hieß es letztlich 0:3. Jetzt wird der Verein aus dem Westen des Landeshauptstadt versuchen, nicht nur endlich ein Tor im DFB-Pokal zu erzielen, sondern vielleicht sogar die Sensation zu schaffen.

Genug Selbstvertrauen sollte das Team von Trainer Fabrizio Muzzicato haben, denn der Start in die neue Saison der Bremen-Liga hätte besser kaum laufen können. Nach drei Partien hat der BSV neun Punkte auf dem Konto, das Ganze bei einem Torverhältnis von 15:1. Und sollte es am Sonntag gegen Darmstadt nicht reichen: Auch im Landespokal ist die Mannschaft erneut auf einem guten Weg, gewann die ersten beiden Runden mit 2:0 und 11:0.

SV Darmstadt 98: Bringen die Neuzugänge die Hoffnung zurück?

In ihrer ersten Bundesliga-Saison nach dem direkten Durchmarsch von der 3. Liga ins Fußball-Oberhaus haben die Darmstädter nahezu alle Experten überrascht. Das Team von Dirk Schuster war spielerisch zwar limitiert, überzeugte aber dennoch mit ihrem schnörkellosen Konterfußball und vor allem der Stärke bei Standard-Situationen. Am Ende stand ein mehr als achtbarer 14. Platz in der Abschluss-Tabelle.

Vor dieser Spielzeit sind die Fans rund ums Böllenfalltor aber deutlich skeptischer geworden. Das liegt nicht nur am Abgang von Trainer Schuster nach Augsburg, sondern auch am Verlust von wichtigen Stützen wie Top-Torschütze Sandro Wagner und Stammkeeper Christian Mathenia, für den Daniel Heuer-Fernandes als Ersatz verpflichtet wurde.

Erst in der vergangenen Woche ist der Optimismus zumindest teilweise zurückgekehrt. Grund sind die Neuzugänge Alexander Milosevic, Sven Schipplock und Laszlo Kleinheisler. Alle drei konnten in der abgelaufenen Saison allerdings nur wenig bis gar nicht überzeugen – und Letzterer ist ohnehin noch verletzt. Umso interessanter wird es, wie der neue Coach Norbert Meier und seine Mannschaft das Pokalspiel beim Bremer SV angehen werden.

Aktuelle Wettquoten zum Tippen

Auch wenn die Hausherren in den vergangenen DFB-Pokalspielen noch keinen Treffer erzielen konnten – am Sonntag trauen wir ihnen das durchaus zu. Schließlich hat sich der Sturm warm geschossen, außerdem wird es in der Abwehr des SVD sicher noch Abstimmungsprobleme geben. Deshalb empfehlen wir einen Wett Tipp auf BTTS Ja. Hier klicken & direkt mit 2,15-Quote bei NeBet darauf tippen!

Wir rechnen damit, dass sich Darmstadt lange schwer tun wird und glauben, dass der Bremer SV mit einem Unentschieden in die Pause geht. Bei NetBet bekommt Ihr für einen entsprechenden Tipp den 3,75-fachen Ertrag. Einfach hier klicken & direkt auf ein Remis zur Halbzeit wetten!

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Sonntag, 15.30 Uhr). Highlights im Free-TV in der Sportschau (18 Uhr, ARD).

Unser Experten Tipp: Keine klare Sache, aber am Ende gewinnt Darmstadt knapp. Ihr haltet dagegen und wollt auf Bremen setzen? Dann empfehlen wir Euch eine risikofreie Gratiswette. Hier klicken & mit 5€ Wettguthaben ohne Einzahlung tippen!