BVB vs Tottenham: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 21.11.2017

Kieran Trippier im Duell mit Pierre-Emerick Aubameyang. Jetzt auf die Partie BVB gegen Tottenham wetten

Wieder dabei. Nach seiner Suspendierung kehrt Aubameyang (r.) gegen Tottenham zurück ins Team. ©Imago/Sports Pics

Jetzt 5€ wetten & direkt 30€ gratis kassieren!

Wohl zum letzten Mal in dieser Saison ertönt die CL-Hymne am Dienstag noch einmal im Signal Iduna Park, wenn die Borussia Dortmund den englischen Vertreter Tottenham Hotspur empfängt (Anstoß: 20.45 Uhr, live auf Sky).

Dabei reisen die Londoner als souveräner Tabellenführer an und stehen bereits im Achtelfinale. Für den kriselnden BVB vielleicht die besten Voraussetzungen für ein so dringend benötigtes Erfolgserlebnis.

Aktuelle Quoten zum Spiel

AnbieterReal gewinntBVB gewinnt 
888sport6.0041.00Jetzt wetten!
tipico1.436.10Jetzt wetten!
William1.466.40Jetzt wetten!

Borussia Dortmund: Wo ist das Selbstvertrauen hin?

Auch wenn BVB-Kapitän Schmelzer vor allem in Sachen Einstellung einen Schritt in die richtige Richtung gesehen hat, so war der Auftritt der „Schwarz-Gelben“ am vergangenen Freitag in Stuttgart erneut sehr enttäuschend. Mit 1:2 verlor die Borussia und rutscht in der Liga immer weiter ab.

Die Krise beim BVB hat sich damit nochmals verschlimmert und neben den immer deutlicher werdenden Defiziten in der Defensive (zehn Gegentore in den jüngsten vier Begegnungen) ist vor allem offensichtlich, dass es der Mannschaft mittlerweile vollkommen am Selbstvertrauen mangelt. Denn auch offensiv wirkt die Bosz-Elf inzwischen immer häufiger planlos.

Dennoch halten die Verantwortlichen der Borussia weiterhin am Niederländer fest, der damit am Dienstag eine erneute Chance erhält, die Kehrtwende zu schaffen. Die Ausgangslage ist klar. Nur mit einem Sieg und gleichzeitigem Punktverlust von Real in Nikosia ist die K.o.-Phase noch zu erreichen.

Personell stellen sich die Fragen, ob Aubameyang bis Dienstag begnadigt wird und ob es bei den zuletzt angeschlagenen Pulisic und Toprak wieder reicht. Definitiv fehlen werden die verletzten Reus, Sokratis, Durm, Rode und Piszczek.

Tottenham Hotspur: Pochettino-Elf bereits sicher im Achtelfinale

Mit 0:2 mussten sich die „Spurs“ am Samstag im Nord-Londoner Derby gegen Arsenal geschlagen geben und rutschten dadurch in der Premier League auf den vierten Tabellenplatz ab. Die Niederlage beim Stadtrivalen war bereits das dritte Auswärtsspiel in Folge ohne Sieg (zwei Niederlagen, ein Unentschieden).

Eine wirkliche Auswärtsschwäche kann den Londonern aber noch nicht attestiert werden, da die jüngsten drei Gastspiele bei Real, Manchester United und Arsenal alles andere als einfache Duelle waren. Tottenham dürfte also nicht wirklich verunsichert in den Signal Iduna Park reisen, zumal die Pochettino-Elf bislang eine tolle Saison in der Königsklasse spielt.

Mit drei Siegen und einem Unentschieden sind die „Spurs“ neben Bayern, Paris und Manchester City bereits sicher für das Achtelfinale qualifiziert und können daher völlig druckbefreit in Dortmund agieren. Angesichts dieser Ausgangslage ist es auch wahrscheinlich, dass Pochettino die Rotationsmaschine anwirft.

Gerade die während der Länderspielpause noch angeschlagenen Kane, Winks und Alli, die alle am Wochenende spielten, jedoch erst seit wenigen Tagen im Mannschaftstraining sind, wären Kandidaten für eine Verschnaufpause. Definitiv ausfallen werden weiterhin die verletzten Alderweireld und Wanyama.

Aktuelle Wett Tipps

In zehn der vergangenen elf Pflichtspiele der Borussia trafen immer beide Mannschaften.

Tipp: Beide Teams treffen. Einsatz: 10€. Gewinn: 15€ Jetzt wetten!

Unser abschließender Wett Tipp: BVB gewinnt. Jetzt mit 11.00-Quote (statt 2.12) wetten!