Dänemark vs Irland: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur WM-Quali am 11.11.2017

Harry Arter am Ball für die irische Nationalmannschaft

Setzt Irland die starke Auswärtsbilanz auch in Dänemark fort? ©Imago/Action Plus

10€ aufs Spiel wetten & 50€ gratis kassieren! 

Als letzte Paarung der Playoff-Spiele bestreiten Dänemark und Irland am Samstag ihr erstes Duell (Anstoß: 20.45 Uhr). Dabei wollen die Skandinavier vor heimischem Publikum in Kopenhagen einen ersten Schritt in Richtung Russland machen. Aber Vorsicht, die „Boys in Green“ präsentierten sich in der Quali vor allem auswärts stark.

Wie stehen die Quoten?

AnbieterItalien gewinntSchweden gewinnt 
888sport3.0014.00Jetzt wetten!
tipico1.507.00Jetzt wetten!
William1.408.25Jetzt wetten!

Dänemark: Hareide-Elf im Jahr 2017 noch ungeschlagen

Nach dem schwachen Qualifikationsstart mit zwei Niederlagen aus den ersten drei Partien steigerte sich die Mannschaft von Age Hareide noch einmal deutlich und holte in den restlichen Begegnungen fünf Siege und zwei Unentschieden.

Spitzenreiter Polen konnte dadurch zwar nicht mehr eingeholt werden, aber die Dänen sicherten sich souverän den zweiten Platz in der Gruppe E und dürfen diesmal auch an den Playoffs teilnehmen. 2014 wurden diese nämlich noch denkbar unglücklich verpasst, als die Skandinavier schlechtester Zweiter aller Gruppen wurden und sich damit hauchdünn nicht qualifizierten.

Diesmal soll die Chance über den Umweg genutzt werden und erstmals seit 2010 wieder an einer Weltmeisterschaft teilgenommen werden. Optimistisch stimmt dabei vor allem die jüngste Form, denn die Dänen sind im Jahr 2017 noch ungeschlagen und haben insgesamt mit fünf Siegen und vier Unentschieden keines der vergangenen neun Länderspiele verloren.

Darunter war beispielsweise auch die Begegnung gegen den amtierenden Weltmeister aus Deutschland, in der die Hareide-Elf ein sehr beachtliches Unentschieden holte (1:1). Personell sind Kjaer und Jörgensen, die sich beide am vergangenen Wochenende im jeweiligen Ligabetrieb verletzten, fraglich.

Irland: Auswärts in der Quali ohne Niederlage

Durch einen 1:0-Auswärtssieg am letzten Quali-Spieltag in Cardiff gelang es der Mannschaft von Martin O’Neill noch an Wales vorbeizuziehen und auf den zweiten Tabellenplatz der Gruppe D zu springen.

Die „Boys in Green“ haben damit die große Chance nach 2002 wieder an einer Weltmeisterschaft teilzunehmen. Grund dafür ist jedoch nicht wie zu vermuten war die Heimstärke der Iren, sondern die zuletzt starken Leistungen in der Ferne.

Die O’Neill-Elf hat nämlich mit drei Siegen und zwei Unentschieden kein einziges Gastspiel in der Quali verloren und damit elf der insgesamt 19 Punkte auswärts geholt. Dabei überzeugten die Mannen von der grünen Insel vor allem durch eine stabile Defensive und kassierten insgesamt nur vier Gegentore in der Fremde.

Neben der Auswärtsstärke machen für Freitag auch die jüngsten Duelle gegen Dänemark Mut. Nach der Jahrtausendwende trafen beide Nationen lediglich in zwei Freundschaftsspielen aufeinander, welche die Iren 2002 mit 3:0 und 2007 mit 4:0 gewannen.

Personell fehlt neben den verletzten Maguire, McCarthy und Keogh auch der gesperrte Meyler, der erst im Rückspiel wieder eine Option für O’Neill ist.

Aktuelle Wett Tipps

Durchschnittlich nur 1,8 Treffer sind pro Quali-Spiel der Iren gefallen, wobei in den jüngsten fünf Länderspielen nie mehr als zwei Tore erzielt wurden.

Tipp: Under 2,5. Einsatz: 10€. Gewinn: 15,40€. Jetzt wetten & Gewinn verdoppeln (30,80€)!

Irland überzeugt bereits seit Längerem in der Ferne und hat in den jüngsten acht Auswärtsspielen immer getroffen.

Tipp: Irland trifft. Einsatz: 10€. Gewinn: 18,10€. Jetzt wetten & Gewinn verdoppeln (36,20€)!

Unser abschließender Wett Tipp: Remis in Kopenhagen. Jetzt 10€ wetten & 50€ Gratiswette kassieren – egal wie die Wette ausgeht!