Darmstadt 98: Verträge für Klaus und Berezovskyi

Zwei Torhüter kommen

Carl Klaus im Testspiel gegen Bremen.

Nach drei Jahren Spanien kehrt Carl Klaus nach Deutschland zurück. ©imago images/Nordphoto

Nachdem Darmstadt 98 in den nächsten Wochen auf seinen Stammtorhüter Marcel Schuhen verzichten muss, haben die Lilien nun auf der Position zwischen den Pfosten doppelt zugeschlagen: Mit Carl Klaus und Igor Berezovskyi unterschrieben gleich zwei Keeper Verträge bis Saisonende.

Klaus zeigte sich zuletzt im Probetraining und kam auch beim Testspiel gegen Werder Bremen zum Einsatz, konnte sich aber nicht auf Anhieb für eine Verpflichtung empfehlen. Nun klappte es im zweiten Anlauf. Der in der Jugend des VfB Stuttgart ausgebildete Schlussmann stand zuletzt beim spanischen Drittligisten Baleares unter Vertrag und kam dort in drei Jahren auf 59 Pflichtspiel-Einsätze.

Berezovskyi zum dritten Mal nach Darmstadt

„Carl Klaus hat im Trainingslager einen absolut positiven Eindruck hinterlassen. Wir hatten immer erklärt, dass wir auf der Torhüter-Position noch mal aktiv werden wollten. Dass sich die Verpflichtung von Carl nun realisieren ließ, ist aufgrund unserer aktuellen Situation auf dieser Position natürlich wichtig und freut uns dementsprechend“, wird der sportliche Leiter Carsten Wehlmann in der Pressemitteilung der Darmstädter zitiert.

Für Berezovskyi hingegen ist es bereits das dritte Gastspiel am Böllenfalltor. Seine Premiere erlebte der 28-Jährige im August 2016, als er sich vom belgischen Klub Lierse SK kommend Darmstadt anschloss. Im vergangenen Januar kehrte er erneut zurück, blieb dabei aber ohne Einsatz.

„Da Igor bereits in der vergangenen Rückrunde Teil der Mannschaft war, kennt er den Verein und viele seiner Teamkollegen bestens. Wir sind uns sicher, dass er daher keine lange  Eingewöhnungszeit benötigen wird“, ist sich Wehlmann sicher.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose betsson App holen & bequem auf das nächste Spiel von Darmstadt 98 tippen!