DFB-Pokal: Sachsenderby Dresden gegen Leipzig wohl live im Free-TV

ARD entscheidet sich offenbar gegen Bayern und Dortmund

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 09:36
Uwe Neuhaus von Dynamo Dresden

Vor Millionen-Publikum? Trainer Uwe Neuhaus erwartet mit Dynamo Dresden RB Leipzig. ©Imago

UPDATE: Das Spiel ist ausschließlich bei Sky & Sky Go zu sehen. Free-TV-Highlights gibt es ab 18.00 Uhr in der ARD. Hier klicken & Vorschau zum Spiel lesen!

Bislang sind sich Dynamo Dresden und RB Leipzig im Ligabetrieb aus dem Weg gegangen, doch die Auslosung der 1. Runde des DFB-Pokals führte beide Vereine nun zum ersten Sachsenderby zusammen. Und man muss kein Prophet sein, um ein Spiel zu erwarten, in dem das sicherlich restlos ausverkaufte DDV-Stadion brennen wird.

Es sieht aber so aus, als könnten weit mehr als „nur“ die 30.000 Zuschauer im Stadion live dabei sein, wenn Zweitliga-Aufsteiger Dynamo dem Bundesliga-Neuling aus Leipzig ein Bein stellen will. Denn nach Informationen der „Leipziger Volkszeitung“ plant die ARD die Live-Übertragung der Partie am Montag, den 22. August, sodass nicht nur Sky-Kunden die Begegnung am heimischen Bildschirm verfolgen können.

ZIS entscheidet final

Bislang entschied sich die ARD bei ihrem Free-TV-Spiel in der ersten Runde meist für den Auftritt des FC Bayern München, der diesmal bei Carl Zeiss Jena zu Gast wäre. Aufgrund der enormen Brisanz des Derbys in Dresden fällt die Wahl nun aber wohl auf die Begegnung in Dresden, sofern die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) ihr Okay dazu gibt, das Hochrisikospiel am Montagabend auszutragen.

Als Alternative hat die ARD offenbar die Begegnung Eintracht Trier gegen Borussia Dortmund auf der Agenda, wobei diese Partie ebenso wie das Münchner Gastsspiel in Jena eher einseitig werden dürfte als das Derby in Dresden.