Die Zweitliga-Tipps zum 31. Spieltag

Prognose zur Partie Eurer Mannschaft

Collage zur 2. Bundesliga

Wer jubelt am 31. Spieltag? ©Imago images

Der 31. Spieltag steht bevor und beschert uns gleich zwei Derbys: Im Frankenland empfängt Nürnberg Greuther Fürth und in Baden-Württemberg gastiert Stuttgart in Karlsruhe. Doch auch die restlichen Partien haben wir genau unter die Lupe genommen und versorgen Euch mit auf Statistik basierenden Tipps.

Sandhausen hat nach drei Siegen in Folge eine breite Brust, das Selbstvertrauen wird nun aber auf eine sehr harte Probe gestellt. Tabellenführer Bielefeld hat keines seiner elf Pflichtspiele in diesem Jahr verloren und stellt zudem das beste Auswärtsteam der Liga.

Unser Tipp: Bielefeld gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Der HSV ließ zuletzt gegen Kiel, Stuttgart und Fürth in der Nachspielzeit Punkte liegen, während Dresden durch den Sieg über Wehen Wiesbaden wieder an den Klassenerhalt glaubt. Diese Hoffnung kann im Heimspiel zum Zünglein an der Waage werden.

Unser Tipp: Dynamo gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 255€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei 888sport tippen!

Frankenderby in Nürnberg und die Formkurve spricht für die Gastgeber, die seit vier Spielen nicht verloren haben. Fürth muss nach fünf sieglosen Spielen in Serie darauf achten, nicht noch in den Abstiegskampf gezogen zu werden und gewann nur drei seiner 14 Auswärtsspiele.

Unser Tipp: Nürnberg gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei 888sport tippen!

Nach nur einem Sieg aus den letzten 13 Partien hat es sich Osnabrück in der unteren Tabellenhälfte bequem gemacht. Diese haben die Bochumer verlassen, in Anbetracht von acht Partien in Folge ohne Niederlage, darunter vier Siege, kein Wunder.

Unser Tipp: Bochum gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 55€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Die „Störche“ hängen im Niemandsland der Tabelle fest, was auch an den vielen Unentschieden liegt. In drei der letzten sechs Partien teilte Kiel die Punkte. Wehen Wiesbaden ist somit an der Förde ein Punkt zuzutrauen.

Unser Tipp: Unentschieden. Deine Wette: 10€ setzen, 36,50€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Seid Anfang Februar steht Heidenheim auf Platz vier, um auf einen der Plätze in Richtung Bundesliga zu springen fehlt es aber an Konstanz. Mit Regensburg kommen nun die momentanen Remis-Könige auf die Ostalb, der Jahn spielte an vier der letzten fünf Spieltage Unentschieden.

Unser Tipp: Unentschieden. Deine Wette: 10€ setzen, 36€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Die Formkurve der „Lilien“ zeigte zuletzt etwas nach unten, nur einen Punkt holte die Grammozis-Elf aus den letzten beiden Spielen. Hannover gewann fünf seiner letzten sieben Spiele und tut sich auswärts leichter: In der Fremde fuhr 96 sieben seiner elf Saisonsiege ein.

Unser Tipp: Hannover gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 55€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Seit sieben Spielen sind die „Kiezkicker“ am Millerntor ungeschlagen und holten in diesem Zeitraum 15 Punkte. Aue ist mit erst acht Punkten – wohlgemerkt über die komplette Spielzeit – das schwächste Auswärtsteam der Liga.

Unser Tipp: St. Pauli gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Nur zwei Tore erzielte der KSC in seinen letzten vier Spielen und steckt so weiterhin im Tabellenkeller fest. Der VfB ist seit drei Spielen ungeschlagen, stellt die drittbeste Offensive der Liga und machte die Kräfteverhältnisse bereits beim 3:0-Sieg im Hinspiel deutlich.

Unser Tipp: Stuttgart gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 35€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei Wirwetten tippen!