Die Zweitliga-Tipps zum 6. Spieltag

Prognose zur Partie Eurer Mannschaft

Wo wird am 6. Spieltag gejubelt? ©Imago Zink/Jan Huebner/Herbert Bucco/de Fodi

Runde 6 in der 2. Bundesliga: Der HSV hat durch das 1:0 im Nachholspiel bei Dynamo Dresden erstmals in dieser Saison die Tabellenführung übernommen und hat nun den Jahn aus Regensburg vor der Brust. Werden die Rothosen ihrer Favoritenrolle weiter gerecht? Im Keller hoffen Magdeburg, Sandhausen und Duisburg auf den ersten Saisonsieg. Hier unsere Wett Tipps zum kommenden Spieltag.

Wo der Effzeh spielt, da fallen Tore. Sage und schreibe 20 Buden fielen in den vergangenen drei Partien der Domstädter insgesamt, im Schnitt sind das über sechs. Die Kölner selbst haben in dieser Zeit stets mindestens dreimal pro Spiel getroffen. Die Hausherren indes sind vor eigenem Publikum äußerst schwach gestartet: Noch erzielte der SVS kein Heimtor, kassierte allerdings schon drei Gegentreffer. Der Offensiv-Express der Kölner wird also weiter fleißig liefern.

Unser Tipp: Es fallen drei oder mehr Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 19,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Auch dieses Duell ist für viele Treffer gut, denn: Ingolstadt wackelte hinten zuletzt bedenklich, musste acht Treffer in zwei Spielen hinnehmen, während die Paulianer aktuell die schwächste Defensive der Liga stellen (schon 13 Gegentore). Dafür aber trafen die Schanzer in ihren beiden Begegnungen daheim im Schnitt zweimal pro Spiel. Und: Die Kiez-Kicker haben bislang in jedem ihrer drei Auswärtspartien zugeschlagen.

Unser Tipp: Es fallen drei oder mehr Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Kieler netzten bislang in vier ihrer fünf Saisonspiele ein, daheim bislang immer. Die Gäste aus Bochum schwimmen derzeit auf einer Erfolgswelle und sind stets für ein Tor gut. Zuletzt schoss der VfL das Team aus Ingolstadt ab (6:0), zudem schlugen die Bochumer auswärts immer exakt zweimal pro Spiel zu.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 16€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Dresdner sind unter Neu-Coach Maik Walpurgis defensiv stabiler geworden, doch noch immer ist die Chancenverwertung eine Schwachstelle. In drei Heimspielen gab es bislang ohnehin nie mehr als ein Dynamo-Tor. Die Darmstädter, aktuell Fünfter und seit drei Duellen unbesiegt, sind ebenfalls nicht als Torfabrik bekannt. Der Schnitt von aktuell einer Bude pro Partie passt da ins Bild.

Unser Tipp: Es fallen nicht mehr als zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Arminia fühlt sich auf der heimischen Alm bislang pudelwohl, neben sechs Punkten aus zwei Spielen präsentierte sich das Team torhungrig, erzielte satte sieben Treffer. Auch Union wusste zuletzt, wo das Tor steht: In den jüngsten drei Partien erarbeitete sich das Team aus Köpenick einen Toreschnitt von zwei pro Duell.

Unser Tipp: Es fallen drei oder mehr Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Paderborner, die zuletzt beim 5:3-Erfolg in Köln auftrumpften, haben eine Vorliebe für den zweiten Durchgang entwickelt. Von ihren neun Buden, die in den jüngsten drei Duellen gelangen, schoss der SCP acht in den zweiten 45 Minuten. Passend dazu die Magdeburger Quote: In drei ihrer vergangenen vier Spiele fielen keine Tore vor dem Pausentee. Einen Tipp auf ein erneutes torloses Remis nach 45 Minuten kann man also wagen.

Unser Tipp: Es fallen keine Tore im ersten Durchgang. Deine Wette: 10€ setzen, 29,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Hamburger haben die letzten vier Duelle in der Liga allesamt gewonnen und blieben dabei dreimal ohne Gegentor. Gegner Regensburg wartet seit nunmehr vier Spielen auf einen Sieg und erzielte dabei in drei Duellen kein eigenes Tor. Bleibt der Hochmut beim HSV aus, stellt der Jahn keinen Stolperstein für die Rothosen dar.

Unser Tipp: Der HSV gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit erhöhter Sonderquote 10.00 (statt 1.50) bei bet-at-home tippen!

Die Zebras leben noch. Nach dem 2:2 beim noch ungeschlagenen FC Union Berlin ist der MSV endlich angekommen in der Saison. Kontrahent Aue siegte zwar zuletzt gegen Pauli (3:1), auswärts allerdings setzte es in drei Spielen bislang nur Niederlagen.

Unser Tipp: Duisburg gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit erhöhter Sonderquote 10.00 (statt 2.01) bei bet-at-home tippen!

Daheim ging es für die Heidenheimer bislang alles andere als spektakulär zu, in beiden Duellen fielen nie mehr als zwei Tore. Interessant dabei: Ein Tor in Durchgang zwei blieb bislang aus. Der noch ungeschlagenen Tabellenzweite aus Fürth hat bislang in seinen beiden Auswärtsspielen stets nur genau einmal getroffen, einmal davon in Hälfte zwei.

Unser Tipp: Es fällt höchstens ein Tor in Hälfte zwei. Deine Wette: 10€ setzen, 16,30€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!