Die Zweitliga-Tipps zum 7. Spieltag

Prognose zur Partie Eurer Mannschaft

Auf welchen Plätzen darf am 7. Spieltag gejubelt werden? ©Imago Zink/Jan Huebner/Herbert Bucco/de Fodi

Die englische Woche lässt keine Pause zu, zwei Tage nach den letzten Spielen des 6. Spieltages geht es schon weiter. Hamburg will eine Reaktion zeigen, Köln seine Tabellenführung ausbauen und Duisburg die Rote Laterne abgeben. Hier kommen unsere Wett Tipps für den 7. Spieltag.

13 Tore erzielte Köln in seinen letzten vier Spielen, also mehr als drei im Schnitt. Der Effzeh ist auf bestem Wege, das selbstgesteckte Ziel Wiederaufstieg zu erreichen. Und dann ist da ja noch Simon Terrodde, der acht dieser 13 Tore erzielte und in dieser Liga eine Klasse für sich ist. Ingolstadt kassierte sieben Buden in den letzten beiden Spielen und ersetzte Trainer Stefan Leitl durch Alexander Nouri. Der wurde am Tag vor dem Spiel vorgestellt – viel Zeit, seine Mannschaft auf den Spitzenreiter einzustellen, hat er also nicht.

Unser Tipp: Köln erzielt mindestens drei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 27,00€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Mit sechs Punkten aus drei Spielen sind die Bochumer derzeit das fünftbeste Heimteam der Liga. Dresden kassierte bei zwei Auswärtsspielen in dieser Saison eine Niederlage. Ohnehin scheint bei diesem Duell viel vom Heimrecht abzuhängen: Vier der letzten fünf Aufeinandertreffen konnte die gastgebende Mannschaft gewinnen, ein Mal trennten sich Bochum und Dresden mit einem Unentschieden.

Unser Tipp: Bochum gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit Sonderquote 10.00 (statt 2.04) bei bet-at-home tippen!

Bei Auswärtsspielen scheint Kiel vor dem Seitenwechsel den Fokus auf die Defensive zu legen. In ihren bisherigen drei Gastspielen erzielten die „Störche“ keinen Treffer vor der Halbzeit, ließen aber auch kein Gegentor zu. Union scheint seine Heimspiele mit ähnlicher Taktik anzugehen, die „Eisernen“ mussten in ihren drei Heimspielen noch keinen Gegentreffer im ersten Durchgang hinnehmen und machen ihrem Spitznamen damit alle Ehre.

Unser Tipp: Kiel trifft nicht in der ersten Halbzeit. Deine Wette: 10€ setzen, 16,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Heimstark trifft Auswärtsschwach: Nur beim 1:1 gegen Sandhausen gab Darmstadt zu Hause Punkte ab, gewann seine anderen beiden Spiele und erzielte insgesamt 5:1 Tore. Die Arminen fremdeln hingegen, Unentschieden in Heidenheim und Magdeburg steht eine deutliche 0:3-Niederlage in Hamburg gegenüber. Mit zwei Punkten und 1:4 Toren haben nur drei Mannschaften eine noch schwächere Ausbeute auf fremden Plätzen.

Unser Tipp: Darmstadt gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 23,00€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

So eindrucksvoll der Regensburger 5:0-Erfolg über Hamburg auch wahr, es täuscht nicht darüber hinweg, dass der Jahn bei Heimspielen nur schwer aus dem Startblock kommt. Erst einen Treffer erzielte die Mannschaft vor eigenem Publikum in den ersten 45 Minuten. Die Heidenheimer treten auswärts sehr kompakt auf und mussten bei Auswärtsspielen erst einen Gegentreffer in der ersten Hälfte hinnehmen.

Unser Tipp: Regensburg trifft nicht in der 1. Halbzeit. Deine Wette: 10€ setzen, 18,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Es riecht nach Spektakel am Millerntor. In drei der letzten vier Aufeinandertreffen fielen mindestens drei Treffer. Auch in dieser Saison bieten beide Teams jede Menge Unterhaltung: In jeweils vier ihrer sechs Spiele fielen mindestens drei Treffer. Paderborn treibt das ganze sogar auf die Spitze, in den letzten vier Partien des SC fielen sage und schreibe insgesamt 24 Tore, das macht sechs Tore im Schnitt!

Unser Tipp: Es fallen drei oder mehr Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18,00€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die schwächste Offensive der Liga kommt aus Sandhausen. Erst zwei Saisontreffer erzielte die Mannschaft von Kenan Kocak. Jetzt muss der SV ins Erzgebire zu Aue, dass in seinen bisherigen beiden Heimspielen nur einen Gegentreffer zugelassen hat. Bei seinen letzten beiden Auswärtsspielen in Aue blieb Sandhausen auch jedes Mal ohne eigenen Treffer.

Unser Tipp: Sandhausen erzielt kein Tor. Deine Wette: 10€ setzen, 25,00€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Der Drittletzte empfängt das Tabellenschlusslicht: Duisburg hat erst einen Zähler auf dem Konto, aus der Alten Försterei konnten die „Zebras“ einen Punkt entführen. Magdeburg wartet zwar auch noch auf den ersten Sieg, holte aber bereits vier Unentschieden. Vor allem das an Dramatik kaum zu überbietende 4:4 gegen Paderborn zeigte, dass die Mannschaft lebt. Eine gute Viertelstunde vor Abpfiff lag Magdeburg noch mit 2:4 zurück, erkämpfte sich aber noch das Remis.

Unser Tipp: Magdeburg gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit Sonderquote 10.00 (statt 2.18) bei bet-at-home tippen!

In drei Anläufen blieben die Fürther vor eigenem Publikum immer ohne eigenes Tor vor dem Pausenpfiff. Auch in den letzten beiden Duellen mit Hamburg wollte dem Kleeblatt kein Treffer vor dem Seitenwechsel gelingen. Hamburg musste in seinen beiden Auswärtsspielen in Sandhausen und in Dresden noch keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen.

Unser Tipp: Fürth trifft nicht in 1. Halbzeit. Deine Wette: 10€ setzen, 16,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!