Dynamo Dresden: Paul Seguin kommt

Mittelfeldspieler per Leihe zur SGD

Paul Seguin, Profi beim VfL Wolfsburg

Bald womöglich Teamkollegen: Paul Seguin steht vor einer Leihe nach Dresden. ©Imago/Christian Schroedter

Update (14:30 Uhr)
Der Verein hat die Verpflichtung des 22-Jährigen auf Leihbasis nun offiziell bestätigt. „Paul hat eine sehr gute fußballerische Ausbildung genossen, stand schon lange auf unserem Zettel und war bereits im vergangenen Jahr zu einem Gespräch bei uns in Dresden. Unser Dank geht an den VfL Wolfsburg und Olaf Rebbe, dass das Leihgeschäft so schnell und unkompliziert zustande gekommen ist“, zeigt sich SGD-Sportgeschäftsführer Ralf Minge erfreut über den Neuling.

 

Artikel
Die SGD scheint kurz vor Ende der Transferphase personell noch einmal nachzulegen. Wie die Bild berichtet, konnte sich Dynamo mit Bundesligist VfL Wolfsburg auf eine einjährige Leihe von Paul Seguin einigen. Der 22-Jährige soll derzeit schon in Dresden weilen und zudem ins Training einsteigen.

Talent mit Erfahrung

Der gebürtige Magdeburger kam in dieser Spielzeit zwar nur für die Wolfsburger Reserve zum Einsatz, Bundesligaluft kann Seguin allerdings schon vorweisen. 26-mal durfte sich der Mittelfeldakteur bislang in der höchsten Spielklasse präsentieren, dabei gelangen ihm ein Treffer sowie eine Vorlage. 

In seiner Karriere zeigte sich der 22-Jährige sehr flexibel. Die meisten Einsätze verbuchte er zwar im defensiven Mittelfeld, doch auch in der Zentrale oder als rechter Verteidiger kam Seguin zum Zuge. Zudem kann der VfL-Akteur einen Einsatz in der U21-Nationalmannschaft vorweisen.

Im Sommer machte Seguin erste Bekanntschaft mit der SGD, im Testspiel siegte er dabei mit dem VfL mit 4:3. Dabei kam der flexible Mittelfeldakteur rechts in der Viererkette zum Einsatz.

Gewinnt Dresden die nächste Partie? Jetzt wetten!