Dynamo Dresden: Ransford Königsdörffer wird Profi

Auch Simon Gollnack erhält Lizenspieler-Vertrag

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Mittwoch, 05.02.2020 | 12:16

Ransford Königsdörffer bei der SG Dynamo Dresden

Hier bin ich: Ransford Königsdörffer feierte kurz vor der Winterpause sein Zweitliga-Debüt. ©Imago images/Dennis Hetzschold

Es war die 68. Minute, als Ransford Königsdörffer im Spiel beim 1. FC Nürnberg am 18. Spieltag das Feld betrat. Für den 19-Jährigen war es der erste Einsatz bei den Profis, dem in Zukunft noch weitere folgen sollen. Am heutigen Mittwoch gab die SGD jedenfalls bekannt, dass der Youngster einen Profivertrag erhält - genauso wie Simon Gollnack, der ebenfalls in der U19 Dynamos auf Torejagd geht.

Dynamisches Duo

Damit bildet er mit Königsdörffer ein dynamisches Sturmduo, beide zusammen kommen auf 25 Treffer für die A-Jugend. Die Angreifer haben damit gehörigen Anteil am siebten Tabellenplatz, den der SGD-Nachwuchs in der A-Jugend-Bundesliga momentan belegt.

Königsdörffer konnte zudem wie eingangs erwähnt bereits in der 2. Bundesliga Erfahrung sammeln. Der gebürtige Berliner stammt aus dem Nachwuchsbereich von Hertha BSC, konnte dort auch verletzungsbedingt allerdings nicht richtig Fuß fassen. In Dresden wagte er im Sommer einen Neuanfang, der gelang. 

Seine Leistungen werden nun mit einem Vertrag bis 2022 belohnt, genauso lange läuft der Kontrakt Gollnacks. "Simon und ‚Ransi‘ bringen Talent, viel Ehrgeiz und einen tollen Charakter mit, um ihren Weg im Profi-Fußball zu gehen, wenn sie weiter so hart an sich arbeiten. Wir freuen uns darüber, dass beide auch in Zukunft ihre nächsten Entwicklungsschritte gemeinsam mit uns machen werden“, so SGD-Sportgeschäftsführer Ralf Minge.

Schon Mitglied bei Wettanbieter bwin ? Jetzt exklusiven bwin Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Dresden wetten!