Eintracht Braunschweig: Davari oder Petkovic – Wer wird die Nummer eins?

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 02.08.12 | 08:43

Drei Tage vor dem mit Spannung erwarteten Saisonauftakt gegen den 1. FC Köln sind bei Eintracht Braunschweig noch einige Plätze in der Startelf umkämpft. Wie diese letztlich aussehen wird, will Trainer Torsten Lieberknecht erst in der finalen Mannschaftssitzung vor dem Spiel bekannt geben. Solange sind noch einige Positionen offen.

Besonders interessant wird die Entscheidung im Tor. Hinter der wohl gesetzten Viererkette mit Marcel Correia, Ermin Bicakcic, Deniz Dogan und Ken Reichel hoffen Daniel Davari und Marjan Petkovic darauf, im Kasten stehen zu dürfen, was wahrscheinlich gleichbedeutend mit einer Grundsatzentscheidung zumindest für die Hinrunde wäre. Gegenüber dem „Kicker“ ließ Trainer Lieberknecht schon zu Beginn der Vorbereitung durchblicken, dass beide Keeper nahezu auf Augenhöhe sind: „Da­niel verteidigt die Position der Nummer 1, Marjan kämpft darum, sie wieder zu bekommen. Es ist ein sehr enges Rennen.“

Eine Prognose abzugeben fällt schwer, doch nachdem sich Davari in seinen 29 Spielen der Vorsaison bewährt hat, deutet vieles darauf hin, dass der 24-Jährige im Tor bleibt, zumal auch das Alter für den Deutsch-Iraner und gegen den 33-jährigen Petkovic spricht.