Eintracht Braunschweig: Ein Schwede für das Tor?

Spekulationen um Patrik Carlgren

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 13.09.18 | 13:34
Patrick Carlgren von AIK

Verstärkung für die Löwen? Um den Schweden Patrick Carlgren gibt es derzeit Gerüchte. ©Imago

Erst vor zwei Wochen hat Sportchef Marc Arnold erklärt, dass sich Eintracht Braunschweig auf dem winterlichen Transfermarkt zurückhalten und wahrscheinlich auf Neuzugänge verzichten wird. Weil es seitdem keine langfristigen Ausfälle gegeben hat, auf die personell reagiert werden müsste, darf man davon ausgehen, dass Arnolds Aussagen weiterhin Gültigkeit besitzen.

Zwei Probekeeper durchgefallen

Möglicherweise aber mit einer Einschränkung. Denn weil die Eintracht auf der Torwartposition seit dem kurzfristigen Abgang von Rafal Gikiewicz zum SC Freiburg schon seit Sommer sehr dünn besetzt ist, könnte zwischen den Pfosten etwas passieren. Bereits in den letzten Monaten hielt man in Braunschweig Ausschau nach einem neuen Keeper, wobei auf eine Verpflichtung der im Training getesteten Emil Balayev und Wojciech Pawlowski aber verzichtet wurde.

Bei beiden war man offenbar nicht restlos überzeugt davon, dass eine Verpflichtung gleichbedeutend mit einem Qualitätssprung im Vergleich zum aktuell zweiten Keeper Marcel Engelhardt wäre. Ohnehin scheint die Blick bei der Eintracht eher in Richtung einer neuen Nummer eins oder zumindest eines gleichwertigen Konkurrenten für Jasmin Fejzic zu gehen. Fejzic hat seine Chance nach dem Abschied von Gikiewicz zwar genutzt, doch ob die Braunschweiger Verantwortlichen auf Dauer auf den 30-jährigen Bosnier setzen werden, ist zumindest nicht sicher.

Carlgren im Winter ablösefrei

Dazu passt nun eine Meldung des Portals seen-mag.de, laut der Braunschweig schon seit längerem einen Torhüter aus Schweden beobachten soll, dessen Verpflichtung offenbar noch für den Winter angedacht ist. Ins Profil passen würde nach Einschätzung von „seen-mag.de“ vor allem der 24-jährige Patrik Carlgren, der aufgrund seines Ende Dezember auslaufenden Vertrages bei AIK Solna ablösefrei zu haben wäre.

Carlgren hat Anfang des Jahres sein erstes und bislang einziges Länderspiel bestritten und wurde 2015 an der Seite von Braunschweigs Verteidiger Joseph Baffo U21-Europameister. Schon alleine diese Fakten machen den Keeper zu einer interessanten Personalie und auch, dass sich die Eintracht in den letzten Jahren gerne in Skandinavien bedient hat, spricht dafür, dass die bisher noch als Spekulation einzustufende Meldung einen Hintergrund hat.