Eintracht Braunschweig: Marc Arnold verlängert Vertrag

Sportdirektor unterschreibt bis 2019

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Freitag, 11.11.16 | 09:45
Marc Arnold von Eintracht Braunschweig

Bleibt bis mindestens 2019 in Braunschweig. Marc Arnold hat bis 2019 verlängert. ©Imago

Was sich in den vergangenen Wochen angedeutet hat, ist nun perfekt. Tabellenführer Eintracht Braunschweig baut auch in Zukunft auf die Dienste von Marc Arnold. Wie die Niedersachsen via Pressemitteilung bekannt gaben, hat der sportliche Leiter seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Damit setzen die Löwen – nachdem Cheftrainer Torsten Lieberknecht bereits seinen Kontrakt verlängerte – in der sportlichen Führung weiter auf Kontinuität.

Bereits seit 2008 im Amt

Marc Arnold bekleidet das Amt des sportlichen Leiters bereits seit 2008 und führte die Löwen nach fast 20-jähriger Abstinenz 2013 zurück in die Fußball-Bundesliga. Trotz des Wieder-Abstiegs 2014 verfielen die Niedersachsen auf den handelnden Positionen nicht in Aktionismus, sondern bauten mit der sportlichen Leitung Arnold/Lieberknecht Stück für Stück eine neue Mannschaft auf, die nach dem erfolgreichen Start in die neue Saison große Chancen auf den erneuten Aufstieg hat.

„ Ich habe immer betont, dass ich mit beider Eintracht wohlfühle. ”
Marc Arnold

Für Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt „ist die Vertragsverlängerung mit Marc der nächste logische Schritt“, um „die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Gremien und der sportlichen Leitung weiterführen zu können.“ Der gebürtige Südafrikaner & ehemalige Braunschweig-Spieler Arnold freute sich über die geglückte Verlängerung: „Ich habe immer betont, dass ich mich bei der Eintracht wohlfühle. Mir macht die Arbeit in diesem traditionsreichen Verein großen Spaß und ich freue mich sehr auf die vor uns liegenden Aufgaben und Herausforderungen [..]“