Eintracht Braunschweig: Moll bleibt bis 2019

Vertrag mit dem Mittelfeldspieler verlängert sich automatisch

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Freitag, 10.03.17 | 08:51
Quirin Moll, Mittelfeldakteur in Braunschweig

Bis 2019 für den BTSV am Ball: Quirin Moll (r.) ©Imago

Die Eintracht aus Braunschweig ist am 24. Spieltag der 2. Bundesliga zwar erst am Montagabend in Düsseldorf gefordert, doch bereits am Donnerstag können sich die Löwen-Anhänger über eine positive Nachricht aus dem Lager der Niedersachsen freuen. Der Vertrag mit Stammspieler Quirin Moll wurde bis zum 30.06.2019 verlängert – automatisch.

Verlängerung dank Klausel

Wie die Braunschweiger nun in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt gaben, hat sich die Laufzeit des Arbeitspapiers dank einer vertraglich verankerten Klausel um eine weitere Spielzeit verlängert, da der Mittelfeldakteur in einer bestimmt Anzahl an Partien für die Niedersachsen auf dem Feld stand.

„ Ich bin sehr glücklich darüber (...). ”
Quirin Moll

Moll steht erst seit vergangenem Sommer beim BTSV unter Vertrag, fühlt sich jedoch schon sehr wohl. „Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich noch ein Jahr länger bei der Eintracht bleibe. Wir spielen mit der Mannschaft eine tolle Saison und es ist schön, ein Teil davon zu sein“, so der gebürtige Dachauer über die weitere Zusammenarbeit.

Steigt Eintracht Braunschweig auf? Jetzt wetten!