Eintracht Braunschweig: Verstappen verpflichtet

Keeper erhält Zweijahresvertrag

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Freitag, 04.08.17 | 16:54
Marc Arnold auf der Bank des BTSV

Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold ist überzeugt vom Torwart-Talent. ©Imago

Die Suche nach einem dritten Torhüter ist beendet. Wie Eintracht Braunschweig am heutigen Freitag mitteilte, schließt sich Probespieler Eric Verstappen den Löwen an. Er erhält einen Zweijahresvertrag.

Torwart passt ins Anforderungsprofil

„Eric hat uns während des Probetrainings sowohl sportlich als auch menschlich überzeugt. Er passt in unserer Anforderungsprofil und wir sind froh, mit ihm den Torwart verpflichtet zu haben, den wir gesucht haben“, so Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold in einer Pressemitteilung des Vereins.

Verstappen wurde in der bekanntlich hervorragenden Jugendakademie des PSV Eindhoven ausgebildet und wechselte vor vier Jahren zum VVV-Venlo. Dort stand er allerdings nur für die zweite Mannschaft zwischen den Pfosten. Danach schloss er sich De Graafschap an, schaffte es aber auch dort nicht zu den Profis.

Der 23-Jährige bringt jedoch hervorragende Anlagen mit, hat mit seiner Größe von 1,96 Meter die besten Voraussetzungen um sich bei Eintracht Braunschweig weiterzuentwickeln.

Ischdonat wird Torwart-Trainer

Dies muss er kurzfristig jedoch ohne Torwart-Trainer Alexander Kunze tun. Er zog sich einen Achillessehnenriss zu und fällt aus. Seine Aufgaben übernimmt ein alter Bekannter in der zweiten Liga: Daniel Ischdonat.

Der heute 41-Jährige machte unter Anderem für Eintracht Trier und den SV Sandhausen insgesamt 85 Zweitliga-Partien und war zuletzt als Torwarttrainer beim SVS tätig. Jetzt springt er für Kunze bei den Löwen ein.

Wo landet Braunschweig 2018? Jetzt wetten!