Eintracht Frankfurt – SV Darmstadt 98: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 05.02.2017

Autor: Marius Siebelmann Veröffentlicht: Donnerstag, 26.11.20 | 07:58
Setzt sich Seferovic gegen Sulu durch? Jetzt auf Eintracht Frankfurt gegen Darmstadt wetten

Auf dem Weg zum Derbysieg? Für Haris Seferovic (r.) und Eintracht zählen gegen Darmstadt nur 3 Punkte. ©Imago

[table “” not found /]

Der 19. Spieltag in der Bundesliga wird am Sonntagnachmittag mit dem hessischen Derby zwischen Eintracht Frankfurt und dem SV Darmstadt 98 komplettiert (Anstoß: 17.30 Uhr, live auf Sky). Während die Lilien am vergangenen Wochenende eine schmerzhafte 1:6-Pleite gegen den 1. FC Köln hinnehmen mussten, kletterten die Frankfurter durch einen 1:0-Erfolg auf Schalke auf den dritten Tabellenplatz.

Eintracht Frankfurt: Defensiv- und Heimstark

Durch den Sieg über den FC Schalke 04 überholten nicht nur die Konkurrenz aus Hoffenheim, Dortmund und Berlin, es war gleichzeitig der neunte Erfolg des Teams aus der Mainmetropole. Genauso viele Erfolge standen am Ende der kompletten letzten Saison, die erst in durch die erfolgreiche Relegation ihren sportlichen Höhepunkt fand, auf dem Eintracht-Konto. Unter Trainer Niko Kovac hat sich die SGE zu einem ernst zunehmenden Aspiranten auf einen Startplatz im internationalen Geschäft entwickelt.

Ein Schlüssel zum Erfolg der Frankfurter, ist die wiedergefundene Stärke in der Defensive. In acht Partien stand bislang die Null, 15 Gegentore zum jetzigen Zeitpunkt bedeuten zudem Vereinsrekord. Ein weiterer relevanter Faktor ist die Heimstärke der Hessen, von acht Partien in der Commerzbank-Arena konnte die Eintracht fünf gewinnen und erspielte drei Unentschieden.

Noch offen ist, ob SGE-Coach Niko Kovac sich für einer Dreier- oder Viererkette entscheidet. In einem möglichen 4-2-3-1, mit David Abraham und Jesús Vallejo, würde Makoto Hasebe ins defensive Mittelfeld rücken. Ante Rebic fehlte zuletzt gelbgesperrt und ist ein Kandidat für die Startelf, Aymen Barkok müsste dann auf die Bank. Zwischen den Pfosten steht wieder Lukas Hradecky nach abgesessener Rotsperre.

SV Darmstadt 98: 16 Endspiele

Einer aus 30 – das ist die Punktebilanz der Darmstädter aus den letzten zehn Partien, die 1:6-Niederlage gegen die Kölner Geißböcke setzte der Negativserie am vergangenen Wochenende die Krone auf. Auch unter Torsten Frings blieb die Trendwende zunächst aus, sodass die Lilien mit aktuell neun Zählern bereits sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz aufweisen.

In den zurückliegenden Wochen wurden sogar Stimmen laut, die die aktuelle Situation am Böllenfalltor überspitzt mit den historisch schwachen Spielzeiten von TeBE und Tasmania Berlin verglichen. Doch bei einem Blick auf die Statistik wird deutlich: mit 13 Niederlagen haben die Lilien zum aktuellen Zeitpunkt mehr Misserfolge auf dem Konto, als die beiden Berliner Vereine nach 18. Spieltagen.

Für neuen Optimismus im Abstiegskampf sorgte die Verpflichtung von Hamit Altintop, der in Frankfurt vermutlich erst auf der Bank Platz nehmen muss. SV-Trainer Torsten Frings stehen einige Optionen zur Verfügung, Mario Vrancic wäre ein Kandidat fürs defensive Mittelfeld, Peter Niemeyer würde folglich rausrotieren.

Jetzt aufs Spiel wetten!

Aktuelle Wett Tipps

Frankfurt kann sich in dieser Spielzeit bislang auf seine Heimstärke verlassen und ist noch ungeschlagen.

Frankfurt gewinnt – 1,60 mit bet365 – jetzt wetten

In den Partien mit SGE-Beteiligung fallen im Schnitt über 2,0 Tore, Darmstadt bringt es in den vergangenen fünf Partien in dieser Hinsicht auf 2,2 Treffer.

Over 1,5 – 1,40 mit tipico – jetzt wetten

Unsere Kombi Empfehlung:
Neben dem Tipp auf Frankfurt empfehlen wir diese weiteren Tipps als risikoarmen Wettschein.

3er Kombi-Tipp

160613_Teaser356_KLEIN_02

Sieg Frankfurt – Frankfurt vs. Darmstadt

Sieg Real – Vigo vs. Real

Sieg Juventus – Juventus vs. Inter

= 10€ Einsatz ergibt 36€ Gewinn

Klick auf Button = Kombi direkt im Wettschein

160613_Teaser356_KLEIN_02