Eintracht Frankfurt vs 1. FC Köln: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 05.11.2016

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 09:37
Setzt sich Oczipka gegen Risse durch? Jetzt auf Frankfurt gegen Köln wetten

Umkämpftes Spiel erwartet. Bastian Oczipka (l.) und Marcel Risse werden um jeden Zentimeter fighten. ©Imago

[table “” not found /]

Das Top-Spiel der Bundesliga bestreiten am 10. Spieltag Eintracht Frankfurt und der 1. FC Köln (Anstoß: 18.30 Uhr, live auf Sky). Dass dieses Spiel am Samstagabend seiner Bezeichnung durchaus gerecht wird und sich beide Teams im oberen Drittel der Tabelle wieder finden, hätte insbesondere bei der Eintracht vor der Saison wohl kaum ein Experte gedacht. Doch in der Commerzbank Arena stehen sich insbesondere in der Defensive zwei der stabilsten Teams der bisherigen Spielzeit gegenüber.

Eintracht Frankfurt: Alex Meier kehrt zurück

Die Frankfurter Eintracht ist fulminant in die Saison gestartet. Trainer Niko Kovac hat dem Abstiegskandidaten der Vorsaison insbesondere auf eigenem Platz defensive Stabilität eingeimpft. Nur 2 Gegentore setzte es in den ersten 5 Heimspielen dieser Saison. Passend zur guten Stimmung in Frankfurt, kehrte unter der Woche der Top-Torjäger des Teams nach auskurierter muskulärer Verletzung zurück.

Pünktlich zum Duell gegen seinen Lieblingsgegner kehrt Alex Meier am Samstag in den Kader und wohl auch in die Startelf zurück. Ausgerechnet Köln, gegen kein Team traf Meier öfter, nämlich 11-mal in X Spielen. Im vergangenen Jahr gelangen ihm im Heimspiel sogar gleich ganze 3 Treffer gegen den FC. 

Meier kehrt also zurück und wird in der Startelf erwartet, Hrgota müsste dann auf die Bank weichen. Sicher nicht dabei sind Anderson, Gerezgiher, Flum, Varela und Stendera, die allesamt mit langfristigeren Verletzungen zu kämpfen haben. Auch Marco Russ dürfte wohl noch nicht im Kader stehen.

1. FC Köln: Trifft Modeste weiter nach Belieben?

11 Treffer in 9 Bundesligaspielen – Anthony Modeste ist in der Form seines Lebens. Nach dem Dreierpack gegen den Hamburger SV in der vergangenen Woche liest sich seine Bilanz noch beeindruckender als ohnehin schon. Auf seinen Schultern ruhen die offensiven Hoffnungen des 1. FC Köln auch in Frankfurt, zumal er für den FC bislang immer traf, wenn es gegen die Eintracht ging.

Somit wird es am Samstag das Duell der beiden Ballermänner Modeste und Meier gegen zwei stabile Abwehrreihen. Während die Eintracht erst 2 Gegentore daheim kassierte, ist auch die Defensive des FC mit nur 4 Gegentoren in 4 Auswärtsspielen recht stabil.

In der Innenverteidigung wird Trainer Stöger jedoch eine Umstellung vornehmen müssen und Heintz von Beginn an für den verletzen Maroh bringen. Ansonsten sieht es personell jedoch rosig aus. Bis Bittencourt und Maroh sind alle Spieler einsatzbereit und stehen zur Verfügung.

25€ Cashback – jetzt ohne Risiko live aufs Spiel wetten! 

Aktuelle Wett Tipps

Trifft Meier im Duell der Ballermänner wieder gegen Köln? In den vergangenen 4 Bundesliga-Spielen gegen den FC netzte er sagenhafte 9-mal (!). Bei William Hill bekommt Ihr für einen Treffer von Meier die Quote von 2,75.

Tor Meier – 2,75 mit William Hill – jetzt wetten

Oder denkt Ihr, dass Anthony Modeste seine beeindruckende Serie von 11 Toren in 9 Bundesligaspielen weiter fortsetzt und nach seinem Dreierpack vor einer Woche auch in Frankfurt trifft? Für ihn bekommt Ihr eine Quote von 2,50 auf Euren Tipp.

Tor Modeste –  2,50 mit bet365 – jetzt wetten

Unsere Bonus-Empfehlung zum Tospiel: Dazu empfehle ich Euch die William Hill Livewetten Versicherung. Wette falsch = Geld zurück. Jetzt wetten!