FC Everton vs Arsenal: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Premier League am 13.12.2016

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 26.11.20 | 07:57
Granit Xhaka von Arsenal London. Jetzt auf Everton gegen Arsenal wetten!

Zuletzt 3-mal in Folge über 90 Minuten auf dem Platz: Der Ex-Gladbacher Granit Xhaka. ©Imago

[table “” not found /]

Der FC Everton ist auf Rang neun der Premier League zurückgefallen und kämpft gegen Arsenal London um den Anschluss an die internationalen Plätze (Anstoß: Dienstag 20.45 Uhr, Goodison Park). Die „Gunners“ wollen im Meisterschaftskampf weiter an Chelsea dran bleiben und auf keinen Fall Punkte verlieren. Allerdings haben die „Toffees“ eine bislang makellose Heimbilanz.

FC Everton: Hält die Heimserie?

Nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg droht der FC Everton den Anschluss nach Europa zu verlieren. Im heimischen Goodison Park sind die Mannen von Trainer Ronald Koeman in der Premier League jedoch noch ungeschlagen. Die Heimstärke ist zwar das größte Pfund der Mannschaft aus Liverpool, die letzte Niederlage in der obersten englischen Spielklasse auf heimischem Rasen setzte es für die „Toffees“ allerdings im März ausgerechnet gegen den FC Arsenal.

Damit die „Gunners“ nicht erneut die Punkte mitnehmen können, muss Koeman dringend wieder die Defensive stabilisieren: In den vergangenen fünf Spielen klingelte es gleich 11-mal im eigenen Kasten, das entsprach mehr Gegentoren als in allen zwölf Pflichtspielen zuvor zusammengenommen. Gegen die zweitbeste Offensive der Liga (Arsenal erzielte bereits 36 Tore) muss daher eine klare Steigerung her, damit der derzeitige Tabellen-Neunte eine Chance auf einen Punktgewinn hat.

In der Offensive hat Top-Stürmer Romelu Lukaku seinen Torriecher wiedergefunden, der Belgier traf nach zuvor vier Spielen ohne eigenen Treffer zuletzt bei der 2:3-Niederlage in Watford gleich doppelt. Auf ihm ruhen daher auch gegen Arsenal die Hoffnungen. Ohnehin kann Koeman aus dem Vollen schöpfen. Mit Ausnahme der längerfristig verletzten Pennington, Bolasie und Besic steht ihm ansonsten sein gesamter Kader zur Verfügung.

Arsenal London: Gabriel ersetzt Mustafi

5:1, 4:1, 3:1 – das sind die Resultate der vergangenen drei Pflichtspiele des FC Arsenals gegen West Ham, Basel und Stoke City. Die „Gunners“ machen derzeit ihrem Namen alle Ehre und erzielten zwölf Tore in drei Spielen. Was die Offensive von Arsene Wenger so gefährlich macht, ist ihre Unberechenbarkeit. Mit Özil, Sánchez und Walcott haben gleich vier offensive Stammspieler im Kader eine Quote von mindestens 0,45 Toren je Spiel in dieser Saison.

Diese drei dürften auch gegen Everton in der Startelf stehen. Auf der linken Außenbahn wird Oxlade-Chamberlain wirbeln, seine Torquote ist mit 0,29 Toren je Spiel für einen Flügelspieler nicht minder beeindruckend. Fehlen wird hingegen Mustafi. Der deutsche Nationalspieler erlitt beim 3:1-Sieg am Wochenende gegen Stoke eine Oberschenkelverletzung und wird für drei Wochen ausfallen.

Daher dürfte Gabriel als Ersatz einspringen und in der Innenverteidigung beginnen. Neben Mustafi fehlen Wenger definitiv auch noch Mertesacker, Debuchy, Akpom, Welbeck und Santi Cazorla.

Jetzt aufs Spiel wetten! 

Aktuelle Wett Tipps

In den vergangenen 3 Premier-League-Spielen erzielte Arsenal-Stürmer Sanchez satte 5 Tore.

Tor Sánchez – 2,00 mit tipico – jetzt wetten

In den 10 vergangenen Partien mit Beteiligung von Arsenal fielen im Schnitt über 3,5 Tore, während Everton zuletzt defensiv Schwäche offenbarte, offensiv aber immer für einen Treffer gut ist.

Over 2,5 Tore – 1,75 mit betway – jetzt wetten

Unser Experten Tipp: Der FC Arsenal gewinnt knapp beim FC Everton. Jetzt mit 1,85-Quote auf Arsenal-Sieg wetten!