FC Ingolstadt: Blitzstarts und spätes Gegentor kein Zufall

Schanzer auf dem Weg zum Klassenerhalt

Dario Lezcano jubelt mit Stefan Kutschke

Bereitete mit zwei frühen Toren den Weg zum Klassenerhalt: Dario Lezcano (r.). © imago images/Marcel Lorenz

Mit dem 2:1-Sieg beim SV Wehen Wiesbaden hat sich der FC Ingolstadt vor dem Relegations-Rückspiel am Dienstag im heimischen Audi-Sportpark eine sehr gute Ausgangsposition verschafft. Dass diese ohne den Anschlusstreffer des Drittligisten in der sechsten Minute der Nachspielzeit noch besser gewesen wäre, ist klar.

Wir müssen konzentriert bleiben. (Tomas Oral)

Doch Trainer Tomas Oral ließ in seinem Statement auf der offiziellen Webseite der Schanzer durchblicken, dass es so etwas leichter fällt, die Mannschaft auf das Rückspiel zu fokussieren. „Die Unachtsamkeit in der Nachspielzeit ist ärgerlich, schärft aber die Sinne im Hinblick auf Dienstag. Wir müssen konzentriert bleiben“, so der Coach, der kurz vor dem erfolgreichen Abschluss seiner Rettermission steht.

Auch, weil es Oral gelungen ist, dem zuvor wochenlang ebenso glück- wie harmlosen Dario Lezcano zu alter Torgefahr zu verhelfen. Nach vier Toren und einer Vorlage in den sieben Ligaspielen unter Oral schnürte der Paraguayer in Wiesbaden einen Doppelpack. Lezcano traf in der ersten Minute nach Vorlage von Thomas Pledl sowie zwei Minuten nach Wiederbeginn per selbst herausgeholtem Foulelfmeter.

Schwächstes Team in der letzten Viertelstunde

Dass der FC Ingolstadt gut in beide Halbzeit startete, war indes kein Zufall. Mit 6:4-Toren zählten die Schanzer bereits an den 34 Spieltagen der Zweitliga-Saison zu den besseren Teams in der Anfangsviertelstunde. Und in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit wiesen sogar nur der 1. FC Köln (23:4) und der 1. FC Heidenheim (12:7) eine bessere Ausbeute auf als Ingolstadt mit 10:7-Toren.

Kein Zufall war freilich auch der späte Gegentreffer. Denn mit 8:20-Toren war keine Mannschaft in den letzten 15 Minuten inklusive Nachspielzeit schwächer als der FCI, der somit auch deshalb am Dienstagabend bis zum Schluss hellwach bleiben sollte.

Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose Interwetten App holen & bequem auf Ingolstadt tippen!