FC Ingolstadt: Marco Knaller will die Nummer eins bleiben

Abgang von Örjan Nyland perfekt

Marco Knaller vom FC Ingolstadt in einem Testspiel

Will seinen Platz zwischen den Pfosten nicht mehr hergeben. FCI-Keeper Marco Knaller. ©Imago/Pressefoto Baumann

Am Dienstagabend gaben der FC Ingolstadt und Aston Villa bekannt, was schon am Wochenende durchgesickert war. Orjan Nyland verlässt die Schanzer, um künftig mit dem Traditionsverein aus Birmingham um den Aufstieg in die englische Premier League zu spielen.

Über die Ablöse vereinbarten beide Vereine wie üblich Stillschweigen, doch nach Informationen des Donaukurier erhält Ingolstadt rund drei Millionen Euro für den norwegischen Schlussmann, dessen Vertrag im Sommer 2019 ausgelaufen wäre. Angesichts dieser Summe fraglos eine nachvollziehbare Entscheidung, Nyland auch zu diesem Zeitpunkt noch ziehen zu lassen.

Vertrauen von Trainer Leitl

Weil mit Marco Knaller nur noch ein erfahrener Torhüter unter Vertrag steht und man nur mit dem 21-jährigen Fabijan Buntic als Ersatz für den zehn Jahre älteren Österreicher nicht die gesamte Saison bestreiten möchte, wird noch mit der Verpflichtung eines weiteren Keepers als Nyland-Ersatz gerechnet.

Knaller bleibt die Nummer eins. (Stefan Leitl)

Dabei wird es sich allerdings um keinen neuen Stammtorwart handeln, wie Trainer Stefan Leitl gegenüber dem „Donaukurier“ verriet und Knaller so das Vertrauen aussprach: „Er hat seine Sache gut gemacht. Knaller bleibt die Nummer eins.“

Knaller selbst weiß, dass noch ein neuer Rivale kommen wird, will ungeachtet dessen aber zwischen den Pfosten bleiben und ist diesbezüglich durchaus selbstbewusst: „Dass noch ein Torwart kommen und es weiter Konkurrenzkampf geben wird, ist klar. Aber ich habe in der Vorbereitung gute Leistungen gebracht und will das auch die nächsten Wochen so durchziehen.“

Die nächste Gelegenheit, sich als Rückhalt zu erweisen, bietet sich bereits am Freitag. Dann wollen die Schanzer nach der Auftaktpleite bei Jahn Regensburg zu Hause gegen die SpVgg Greuther Fürth dreifach punkten.

Noch kein Mitglied bei Interwetten? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Neukundenbonus sichern!